Acailse

ZTE will in diesem Jahr zwei Galaxy Note-ähnliche Phablets veröffentlichen

Während Samsung und HTC an der Spitze stehen, sind Huawei und ZTE zwei Hersteller, auf die sich die Kunden für einige erschwingliche Android-Handys und Tablets mit niedrigem bis mittlerem Wert verlassen können. In den letzten Monaten haben wir jedoch festgestellt, dass Huawei versucht, seine Position auf dem Markt zu stärken, indem es seine Mobiltelefone dünner und leistungsfähiger macht. Wo verlässt das ZTE?

ZTE, der weltweit führende Hersteller von Mobiltelefonen, hat tatsächlich mehr Mobiltelefone verkauft als Huawei. Im Jahr 2011 hat ZTE 15 Millionen Smartphones verkauft, aber das sind immer noch Erdnüsse im Vergleich zu den weltweit 472 Millionen Einheiten. Aber ZTE denkt groß. Das chinesische Mammut will in diesem Jahr 50 Millionen Handys verkaufen und setzt sich ein noch ehrgeizigeres Ziel für die Zukunft: 100 Millionen Smartphones pro Jahr bis Ende 2015.

Und da alle anderen es zu tun scheinen, wenn auch mit unterschiedlichem Erfolg, plant ZTE, in die Fußstapfen von Samsung und LG zu treten, indem es den Mix aus Telefon und Tablet herausgibt, der liebevoll Phablet genannt wird. Und warum bei einem Phablet aufhören, wenn du zwei freilassen kannst? ZTE hatte genau das vor Augen, denn das Unternehmen ist bereit, 2012 zwei Phablets zu liefern.

"Wir wollen die nächste Generation eines Produkts vom Typ Galaxy Note hervorbringen - ein kombiniertes Produkt aus Mobiltelefonen und Tablets", sagte LTE Qianhao, Leiter der Mobilgeräte-Strategie von ZTE.

Wir freuen uns schon darauf, was ZTE in den Phable-Bereich bringen kann. Samsung wird sich mit seinem Galaxy Note sowohl in Bezug auf Design als auch auf die Vertriebsleistung schwer tun. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum sich LG dazu entschlossen hat, sein eigenes Phablet-Angebot, das LG Optimus Vu, in einem etwas unorthodoxen 4: 3-Format anzubieten. Bisher wurde die internationale Veröffentlichung für das LG Optimus Vu von LG nicht bestätigt.

Die Chinesen suchen eindeutig nach dieser großen Pause, die sie in einem zunehmend grausamen Markt hervorheben kann. Diese bevorstehenden Phablets sollen ZTE helfen, seine Marke als Hauptakteur auf den westlichen Märkten zu etablieren. Was denkst du?