Acailse

ZTE Axon 7 vs Samsung Galaxy S7

Als wir das Samsung Galaxy S7 Anfang dieses Jahres getestet haben, haben wir es als "möglicherweise das beste Smartphone aller Zeiten" bezeichnet. Samsungs Note 7 verfinsterte die S7 leicht, bis sie zu explodieren begann und Samsung gezwungen war, das Produkt komplett zu vernichten.

Überprüfen Sie auch:

  • ZTE Axon 7 Überprüfung
  • ZTE Axon 7 hands on
  • Samsung Galaxy S7 hands
  • Samsung Galaxy S7 Überprüfung

Obwohl wir es immer schwierig fanden, etwas anderes als das Galaxy S7 für Käufer zu empfehlen, die bereit sind, Top-Dollar zu zahlen, stieg der diesjährige Anstieg von erschwinglich Flaggschiffe wie das ZTE Axon 7 haben begonnen, die Grenze zwischen Mittelklasse und Flaggschiff zu verwischen. Für oft zwei Drittel oder manchmal sogar die Hälfte der teureren Flaggschiffe wie das Galaxy S7, können Sie eine überraschend ähnliche Erfahrung machen.

Die grundlegende Frage bleibt jedoch, ob die Preiseinsparungen von preiswerten Flaggschiffen der gleichen Erfahrung entsprechen oder ob größere Kompromisse gemacht werden müssen. In diesem Vergleich konzentrieren wir uns hauptsächlich auf die Beantwortung dieser Frage. Werfen wir einen genaueren Blick auf ZTE Axon 7 vs Samsung Galaxy S7!

Kaufen Sie jetzt den Axon 7! Kaufen Sie jetzt das Galaxy S7!

Design


Die Axon 7 und Galaxy S7 haben eine ganz andere Design-Philosophie: Während der Axon 7 in einem massiven Ganzmetall-Unibody untergebracht ist, besteht das Galaxy S7 aus gebogenen Glasscheiben, die von einem Aluminiumband zusammengehalten werden. Beide Telefone teilen sich etwa das gleiche Gewicht und die gleiche Dicke, obwohl das Galaxy S7 mit seinem 5.1 "Display deutlich kleiner ist als das größere 5.5" Display des Axon 7. Wenn Sie nach einem kleineren Axon suchen, sollten Sie sich das 5,2 "Axon 7 Mini ansehen. Wenn Sie ein größeres Galaxy suchen, sollten Sie sich das 5,5" Galaxy S7 Edge ansehen.

Beide Telefone haben unbestreitbar Premium-In-Hand-Feel

Die Unterschiede, die sich auf das Handgefühl jedes Telefons beziehen, gehen jedoch über die Größe hinaus. Der Axon 7 fühlt sich durch die unverkennbar geschwungene Ganzmetall-Rückseite glatt und rutschig an, während sich das Glas der Galaxy S7 deutlich und greifbar anfühlt, nur um durch leicht zu erfassende Fingerabdrücke verunstaltet zu werden. Beide Handys haben zweifelsohne Premium-In-Hand-Feel und bieten eine hervorragende Verarbeitungsqualität. Man könnte argumentieren, dass das Galaxy S7 mit seinem Lichtbrechungsglas besser aussieht, obwohl das Design, das man mehr mag, letztlich auf persönliche Vorlieben zurückzuführen ist.

Sowohl ZTE als auch Samsung haben ihre Telefone mit kapazitiven Tasten anstelle von Softwaretasten ausgeliefert. Ich mag, wie ZTE Ihnen erlaubt, die Position der Rückseite und der letzten Schlüssel zu ändern, aber ich bevorzuge die Schlüssel der Galaxie S7 viel mehr. Die Axon 7 waren im wahrsten Sinne des Wortes eine Ergänzung in letzter Minute, und das zeigt ihre etwas enttäuschende Umsetzung. Die Tasten sind zu nah beieinander auf der Lünette, die einfach zu dünn ist, und nein, sie sind nicht beleuchtet. Während ich mich nach einiger Zeit an die Tasten des Axon 7 gewöhnt habe, sind die Tasten des Galaxy S7 objektiv überlegen: beleuchtet und richtig verteilt.

Beide Telefone haben Kopfhörerbuchsen, so dass Sie sich keine Gedanken über Adapterunsinn machen müssen, obwohl die Ladeports unterschiedlich sind. Während Samsung sich an den älteren microUSB-Standard gehalten hat, ging ZTE mit dem neuen reversiblen USB-Typ-C-Standard. Dies ist ein kleiner Unterschied, aber das Galaxy S7 mag ansprechender erscheinen, wenn Sie Ihre microUSB-Ladegeräte nicht ersetzen möchten oder umgekehrt.

Wenn Sie nach einem Gehäuse suchen, das Sie Ihrem Handy hinzufügen können, werden Sie feststellen, dass das Galaxy S7 aufgrund seiner Beliebtheit eine viel bessere Auswahl bietet. Während ZTE in der Verpackung mit dem Axon 7 eine durchsichtige Silikonhülle enthält, könnten Sie beim Einkauf von Drittanbieter-Optionen enttäuscht sein. Für viele ist das ein eher unbedeutender Aspekt, aber es lohnt sich, darüber nachzudenken.

Das Galaxy S7 hat auch einen etwas relevanteren Vorteil: seine Wasserbeständigkeit. Samsung gibt an, dass das Galaxy S7 IP68-zertifiziert ist, so dass es in der Lage sein sollte, bis zu 30 Minuten in 1 Meter Wasser getaucht zu werden. Wir würden nicht empfehlen, mit der S7 zu schwimmen, aber wenn Sie es in einem Waschbecken voller Wasser fallen lassen, werden Sie absolut in Ordnung sein. Es ist auch ziemlich beeindruckend, wie Samsung diese Funktion implementieren konnte, ohne die verschiedenen Ports mit Klappen oder Dichtungen zu versehen.

Wasserbeständigkeit ist teuer zu implementieren

Wie wir von anderen Herstellern erfahren haben, ist die Wasserdichtigkeit in der Implementierung teuer, weshalb sie wahrscheinlich auf dem Axon 7 ausgeschlossen wurde. Ob Wasserbeständigkeit die zusätzlichen Kosten wert ist, hängt davon ab, wie und wo Sie Ihr Smartphone verwenden. Wenn Sie sich keine Sorgen über Wasserschäden machen, ist das vielleicht kein großer Vorteil, vor allem wenn man bedenkt, dass ZTEs vorbildliches Axon Passport 2.0-Garantieprogramm für US-Kunden später in der Preisgestaltung behandelt wird.

Anzeige


Sowohl das Axon 7 als auch das Galaxy S7 verwenden Quad HD Samsung AMOLED-Panels. Das Display des Galaxy S7 ist deutlich gesättigter, aber die Farben des Axon 7 sind immer noch recht druckvoll. Ich bevorzuge persönlich die gesättigten, aber nicht übermäßig gesättigten Farben des Axon 7, aber um offen zu sein, ist der Unterschied nicht sehr bemerkenswert, es sei denn, Sie vergleichen die beiden nebeneinander. Der Unterschied in den Pixeldichten ist ebenfalls vernachlässigbar. Einige sagen, Quad HD ist Overkill bei 5,5 ", also gibt es keinen Grund zu glauben, dass Quad HD bei einer kleineren Größe deutlich überlegen wäre.

Das Display des Axon 7 ist hell genug für die meisten bewölkten Michigan-Tage

Wo das Galaxy S7 jedoch leicht vorankommt, ist die Lesbarkeit von Sonnenlicht.Ja, das Display des Axon 7 ist hell genug für die meisten bewölkten Michigan-Tage, aber wenn die Sonne scheint, kann es ein bisschen ein Kampf sein, verglichen mit dem Super-AMOLED-Panel des Galaxy S7, das unter sonnigen Bedingungen besser bekannt ist. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie viel Zeit in direktem Sonnenlicht verbringen.

Ansonsten gibt es bei den Displays nicht viel Unterschiedliches. Beide sind mit Corning Gorilla Glass 4 beschichtet und beide sind zufriedenstellend gekrümmt, um Seitengehäuse zu treffen.

Performance


Angetrieben von dem gleichen Qualcomm Snapdragon 820, Adreno 530 und 4 GB RAM bieten Axon 7 und Galaxy S7 eine bemerkenswert ähnliche Leistung. Das heißt, jedes Telefon bietet die derzeit beste verfügbare Leistung, und keines der beiden Telefone sollte Schwierigkeiten haben, mit den täglichen Aufgaben Schritt zu halten.

ZTE Axon 7 Benchmark Ergebnisse:


Samsung Galaxy S7 Benchmark-Ergebnisse:


Während einige internationale Modelle des Galaxy S7 mit einem von Samsungs eigenen Exynos 8890-Prozessoren ausgeliefert werden, konzentriert sich unser Vergleich auf die US-Modelle. Es ist jedoch erwähnenswert, dass der Exynos 8890 fast die gleiche CPU-Leistung und eine etwas schlechtere GPU-Leistung bietet als der Snapdragon 820, was bedeutet, dass Sie sich als schlauer mobiler Spieler vor diesem Chipsatz zurückhalten möchten.

Es ist ziemlich beeindruckend, dass ZTE es geschafft hat, solch großartige Leistung zu einem mittleren Preis zu bringen, da viele andere Hersteller oft auf dem Prozessor sparen, indem sie entweder einen Mittelklasse-Chip aus der Snapdragon 600-Serie wählen, einen älteren High-End-Chip wie den Snapdragon 808 oder sogar ein Low-End-Mediatek-Prozessor.

Hardware


Um seinem erschwinglichen Flaggschiff-Status gerecht zu werden, verfügt das Axon 7 über dieselben Konnektivitätsoptionen wie das Galaxy S7: 802.11ac, Bluetooth 4.2 und NFC. Es hat auch einen leichten Vorteil, zumindest in den USA, durch das Angebot von Dual-SIM-Karten. Wie viele unserer US-amerikanischen Leser wissen, sind freigeschaltete Dual-SIM-Smartphones hier immer noch eine Seltenheit.

Während Axon 7 Unterstützung für CDMA-Netzwerke bietet, gab es gemischte Berichte darüber, wie gut es mit Verizon und Sprint funktioniert. Wenn Sie in einem dieser Netzwerke sind, ist das Galaxy S7 aufgrund seiner offiziellen Unterstützung in diesen Netzwerken eine bessere Wahl. Wenn Sie jedoch auf AT & T, T-Mobile oder einem ihrer jeweiligen MVNOs sind, werden Sie keinen Unterschied in der Netzwerkunterstützung bemerken.

Wenn Sie die gleichen 64 GB mit dem Galaxy S7 wollen, müssen Sie mehr bezahlen

Während das Galaxy S7 eine microSD-Kartenerweiterung mit einem separaten Steckplatz für Single-SIM-Modelle mit bis zu 256 GB bietet, ist das Axon 7 auf eine 128-GB-Karte beschränkt, die im zweiten SIM-Kartensteckplatz untergebracht ist. Das Axon 7-Basismodell enthält den doppelten Onboard-Speicher wie die Basis 32 GB im Galaxy S7. Wenn Sie die gleichen 64 GB mit dem Galaxy S7 wollen, müssen Sie mehr bezahlen.

Der Axon 7 verfügt über einen versenkten, nach hinten gerichteten Fingerabdruckleser, der sowohl schnell als auch präzise ist. Der Leser der Galaxy S7 ist in seine Home-Taste eingebettet und funktioniert auch sehr gut. Trotz einiger gelegentlicher Lesefehler scheint der Leser des Axon 7 überlegen zu sein, da er wesentlich schneller freigeschaltet wird.

Die Dual-Stereo-Frontlautsprecher-Konfiguration des Axon 7 ist ein klarer Gewinner im Vergleich zu den seitlich verzerrten Lautsprechern des Galaxy S7. Der Unterschied ist sehr auffällig, und wenn Sie sich für externes Audio interessieren, werden Sie die Lautstärke, Klarheit und das Eintauchen der Lautsprecher des Axon 7 absolut lieben.

Die Dual-Stereo-Frontlautsprecher-Konfiguration des Axon 7 ist ein klarer Gewinner im Vergleich zu den seitlich verzerrten Lautsprechern des Galaxy S7.

Für die Ausgabe über Kopfhörer ist es schwieriger zu sagen, dass der Axon 7 besser ist. ZTE hat das Telefon stark vermarktet, um zwei unabhängige HiFi-Audio-Chips zum Hören und Aufnehmen zu haben, aber im Vergleich mit dem Galaxy S7 konnte ich keinen Unterschied feststellen, wie ich es mit anderen Handys konnte. Es sind nicht die Hi-Fi-Chips der Axon 7, sondern eher, dass Samsung auch hochwertige Chips für das Galaxy S7 verwendet zu haben scheint.

Lebensdauer der Batterie


In unserem Akkulaufzeittest lieferte der 3250mAh Akku des Axon 7 etwas bessere Ergebnisse als der 3000mAh Akku des Galaxy S7. Sie können einen vollen Tag der Nutzung mit etwa fünf Stunden Bildschirmzeit mit dem Axon 7 und einen ganzen Tag mit vier Stunden mit dem Galaxy S7 erwarten. Das sind einige große Zahlen, und beide Handys bieten einige der besten Akkulaufzeit, die Sie heute finden. Wenn Sie in Ihrem Batterieverbrauchsmanagement strenger sind, können Sie vielleicht sogar ein bisschen mehr erreichen.

Repräsentative Akkulaufzeit Testergebnisse (erste zwei: ZTE Axon 7, die letzten beiden: Galaxy S7):


Für schnelles Laden enthält das Axon 7 Qualcomm Quick Charge 3.0 für eine 50% ige Ladung in 30 Minuten, während das Galaxy S7 Quick Charge 2.0 für eine 60% ige Ladung in 30 Minuten enthält. Ein Vorteil des Galaxy S7 ist jedoch die Kompatibilität mit Qi und PMA Wireless Charging. Das ist nicht gerade weit verbreitet, aber wenn es auf Ihrer Liste der Must-Haves steht, ist das Galaxy S7 die beste Wahl.

Kamera


Für hintere Kameras bietet der Axon 7 einen 20 MP f / 1.8 Shooter und das Galaxy S7 einen 12 MP f / 1.7 Shooter. Beide enthalten optische Bildstabilisierung. Sie wundern sich vielleicht, warum das Galaxy S7 bei Megapixeln etwas knapp ist; im Wesentlichen hat sich Samsung für größere Pixel statt für mehr Pixel entschieden. Wir haben gesehen, dass andere Hersteller dies in der Vergangenheit gemacht haben, und die Schlussfolgerung ist, dass größere Pixel mehr Licht pro Pixel bedeuten, was theoretisch zu besseren Fotos führt, besonders bei schwachem Licht.

ZTE Axon 7
Samsung Galaxy S7

Wir haben an die Kamera der Galaxy S7 als gedacht das Benchmark für Smartphone-Kameras seit einiger Zeit, so dass es keine Überraschung sein sollte, dass es die Kamera des Axon 7 bei Tageslichtbedingungen auskappt.

ZTE Axon 7
Samsung Galaxy S7

Während der Axon 7 sicherlich einige beeindruckende Aufnahmen machen kann und oft nicht weit vom Galaxy S7 entfernt ist, kann seine Tendenz zu wärmeren Farbtemperaturen und gelegentlichen Problemen mit hellen Farben sehr störend sein.

ZTE Axon 7
Samsung Galaxy S7

Der Dynamikbereich ist auch beim Galaxy S7 etwas besser, da die Schatten mit wenig Detailverlust in den Lichtern erzeugt werden. Der dynamische Bereich des Axon 7 ist nicht schlecht, aber er neigt dazu, Extreme auszubalancieren.

ZTE Axon 7
Samsung Galaxy S7

Interessanterweise sind die mit dem Axon 7 aufgenommenen Bilder aufgrund der höheren Megapixelanzahl oft schärfer als die mit dem Galaxy S7 aufgenommenen Bilder. Dies kann sehr hilfreich sein, wenn Sie zuschneiden möchten, ohne zu viel Details zu verlieren.

ZTE Axon 7
Samsung Galaxy S7

Bei schlechten Lichtverhältnissen ist das Galaxy S7 ein klarer Gewinner. Obwohl manchmal Licht über seine Linse reflektiert wird, lieferte das Galaxy S7 weitaus hellere, weniger laute und detailliertere Aufnahmen als der Axon 7.

ZTE Axon 7
Samsung Galaxy S7

Dies sollte auch keine große Überraschung sein. Wir haben das Galaxy S7 seit einiger Zeit auch als das Beste für Low-Light-Fotografie betrachtet und haben in unserem umfassenden Testbericht auf die schlechte Leistung des Axon 7 bei schlechten Lichtverhältnissen hingewiesen.

ZTE Axon 7
Samsung Galaxy S7

Das ist wahrscheinlich der Bereich, in dem Sie am meisten kompromittieren werden, wenn Sie mit dem Axon 7 gehen.

ZTE Axon 7
Samsung Galaxy S7

Beide Telefone können Videos in 4K bei 30p aufnehmen. Während der Axon 7 einen recht guten Job macht, schneidet das Galaxy S7 wieder mit besseren Farben und langsameren Belichtungsänderungen ab. Das Galaxy S7 bietet auch mehr manuelle Steuerung beim Aufnehmen von Videos. Um einen Vergleich von Seite zu Seite zu sehen, sehen Sie sich unser Video ganz oben auf dieser Seite an.

ZTE Axon 7 Kameraproben

Samsung Galaxy S7 Kamera Beispiele

Insgesamt ist die Kamera des Galaxy S7 besser als die Axon 7, besonders bei schlechten Lichtverhältnissen und während des Videos. Für Kamera-Apps fühlt sich das Galaxy S7 besser an, obwohl die Axon 7 sehr einfach zu bedienen sind.

Software


Sowohl das Axon 7 als auch das Galaxy S7 werden mit Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert, aber jedes Telefon enthält eine Reihe von zusätzlichen Funktionen und Verbesserungen an der Benutzeroberfläche. Während auf dem Axon 7 die relativ junge MiFavor UI 4.0 von ZTE läuft, bietet das Galaxy S7 eine überarbeitete Version von TouchWiz. Zum Glück ist keine der beiden Erfahrungen übertrieben. Zum Beispiel behalten beide die App-Schublade, bleiben in Bezug auf Design relativ nah an Android und sind insgesamt nicht zu iOS-ähnlich.

Ich habe die Software von Galaxy S7 mehr genossen als die Axon 7

Mit diesem gesagt, fand ich mich amüsieren die Galaxy S7-Software mehr als die Axon 7's. Es ist nicht der Axon 7 implementiert keine nützlichen Funktionen und clevere Änderungen, aber es fehlt eher die Politur und Verfeinerung von gut entwickelten Skins wie TouchWiz. Nach ZTEs Verdienst hat sich MiFavor seit dem Start verbessert, aber es gibt immer noch Bereiche, die eine Überholung ganz offen verwenden könnten.

Es ist jedoch nicht alles schlecht für ZTE in der Software. Das Axon 7 kommt nicht nur mit weitaus weniger Bloatware als das Galaxy S7, sondern bietet fast immer auch eine Deinstallationsmöglichkeit. Das gleiche gilt nicht für das Galaxy S7, das viele Bloatware anbietet, die nicht deinstalliert werden können, besonders wenn Sie ein Carrier-Modell kaufen.

Insgesamt ist TouchWiz jedoch älter, ausgefeilter und bietet eine bessere Erfahrung. Mit wirklich nützlichen und cleveren Funktionen wie Game Tools und dem Samsung Pay ist TouchWiz angenehm zu bedienen. Es ist nicht so, dass MiFavor nicht ist, aber dass seine Belästigungen von seiner Attraktivität ablenken. Ärgernisse wie das Tippen auf eine Benachrichtigungsklingel vor dem Anzeigen von Benachrichtigungen jedes Mal, wenn Sie den Sperrbildschirm sehen, sind einfach unverzeihlich, sogar zum Preis von Axon 7.

Es gibt einige gute Nachrichten für beide Telefone. Basierend auf dem, was wir in der Vergangenheit gesehen haben, sollten sowohl das Axon 7 als auch das Galaxy S7 innerhalb der nächsten sechs Monate ein Android 7.0 Nougat-Update erhalten. Jeder Hersteller reagierte bei der Behebung von Softwarefehlern durch OTA-Aktualisierungen.

Galerie


Preise und Verfügbarkeit

Sie können das ZTE Axon 7 entweder in Grau oder Gold, freigeschaltet und Dual-SIM für 400 $ kaufen. Das Samsung Galaxy S7 ist in Schwarz, Weiß oder Gold erhältlich und kostet je nach Mobilfunkanbieter zwischen 670 und 700 US-Dollar. Das ist natürlich ein wesentlicher Unterschied in der Preisgestaltung. Daher sollten Sie unsere untenstehende Schlussfolgerung sorgfältig prüfen, um die beste Wahl für Sie zu treffen.

ZTE geht mit einer zweijährigen Premium-Garantie noch einen Schritt weiter

Erwähnenswert ist auch, dass sich die einjährige Garantie von Samsung für die meisten als recht gut erwiesen hat. ZTE geht jedoch mit einer zweijährigen Premium-Garantie, Axon Passport 2.0, noch einen Schritt weiter. Mit der ZTE-Garantie erhalten Sie eine viel längere Garantiezeit sowie unbegrenzte Reparaturen außerhalb der Garantie für einen Selbstbehalt. Wenn Sie Ihr Telefon versehentlich in ein Waschbecken voller Wasser fallen lassen, können Sie es für relativ geringe Kosten ersetzen. Um den Deal zu versüßen, werden fortschrittliche Börsen und zweitägige Lieferungen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Fazit


Alles in allem ist es beeindruckend, wie nah das ZTE Axon 7 an das Samsung Galaxy S7 kommt. Der Axon 7 könnte einfach die beste Alternative sein, die wir bisher hatten, und wenn Sie ein knappes Budget haben, ist es schwer zu rechtfertigen, dass Sie viel mehr für das Galaxy S7 ausgeben, um die Rendite zu verringern.

Allerdings ist die Antwort, die Sie wählen sollten, etwas komplizierter, wenn Sie nur versuchen, Geld zu sparen.Obwohl der Axon 7 mit ziemlich ähnlicher Hardware, etwas besseren Akkulaufzeiten und hervorragenden Frontlautsprechern den besseren Gegenwert bietet, ist die Wasserdichtigkeit des Galaxy S7, ein besser lesbares Display, eine bessere Kamera und mehr polierte Erfahrung für Sie von Vorteil der $ 300 Preisunterschied.

Überprüfen Sie auch:

  • ZTE Axon 7 Überprüfung
  • ZTE Axon 7 hands on
  • Samsung Galaxy S7 hands
  • Samsung Galaxy S7 Überprüfung

Hoffentlich haben wir Ihre Entscheidung zumindest ein bisschen einfacher gemacht. Wir würden gerne Ihre Gedanken zu diesen beiden Smartphones hören und ob Sie glauben, dass das Galaxy S7 den höheren Preis wirklich wert ist. Fühlen Sie sich frei, uns im Kommentarabschnitt unten zu informieren.

Kaufen Sie jetzt den Axon 7! Kaufen Sie jetzt das Galaxy S7!