Acailse

ZTEs Max XL zielt nach "erfolgreichem Start" auf Boost auf Sprint

Während die Sommermonate die Leute nach draußen drängen, will ZTE durch die Enthüllung des Max XL und zweier angeschlossener Geräte, die auf Sprint zum Verkauf stehen, dafür sorgen, dass sie immer in Verbindung bleiben.

Als Erstes erscheint der Max XL, der laut ZTE bei Boost Mobile, einer der Prepaid-Niederlassungen von Sprint, eine "erfolgreiche Markteinführung" erlebte. Der Max XL verfügt über ein 6-Zoll-Full-HD-Display, den 1.4 GHz Quad-Core-Snapdragon 435-Prozessor von Qualcomm, 2 GB RAM und 16 GB Speicher. Das Telefon enthält auch einen 5 MP Selfie-Sensor, eine 13 MP Hauptkamera, einen riesigen 3.900 mAh Akku, USB Typ-C und Android 7.1.1 Nougat aus der Box, wobei die letzteren zwei Feinheiten sind, die nicht oft gesehen werden Kostenpunkt.

Als nächstes folgt der Warp Connect Hotspot, der über ein 1,4-Zoll-Display verfügt, um den Akku, die Nutzung und die Anschlüsse des Geräts zu verfolgen. Obwohl Wi-Fi 802.11ac nicht unterstützt wird, unterstützt es die Protokolle 802.11b, g und n sowie einen Akku mit 2.300 mAh.

Zuletzt ist das Sprint Phone Connect 4, das ähnlich wie ein Router aussieht und Sie Ihre private Telefonnummer mitnehmen kann, indem Sie sie als separate Leitung zu Ihrem Mobilfunktarif hinzufügen.

In Bezug auf die Preisgestaltung ist das Max XL für 192 Dollar erhältlich, während das Warp Connect und das Spring Phone Connect 4 für 144 bzw. 120 Dollar erhältlich sind. Alle drei sind jetzt online und in ausgewählten Sprint Stores erhältlich.