Acailse

Der faltbare Axon M von ZTE fährt nach China und Europa

  • ZTE hat angekündigt, den Axon M in China und Europa zu veröffentlichen.
  • China wird am kommenden Samstag den Axon M bekommen, während Europa ihn Ende März bekommt.
  • Der Axon M ist ZTEs erster Versuch eines faltbaren Smartphones.


Das Axon M von ZTE war vielleicht nicht das beste Smartphone des Jahres 2017, aber mit dem Smartphone-Design, das wir seit einigen Jahren nicht mehr gesehen haben, war das ein willkommenes Risiko. Etwas, das das Telefon zurückhielt, war seine AT & T Exklusivität, obwohl sich das mit dem Axon M, der nach China und Europa geht, ändern wird.

ZTE, die eine Zeremonie im Olympiaturm in Peking abhielt, kündigte an, dass der Axon M am kommenden Samstag, den 20. Januar, seinen Weg nach China finden wird. Sie können das Telefon über China Telecom sowie die Websites von ZTE und JD kaufen. Das Telefon wird dann irgendwann vor Ende März nach Europa gehen und über Vodafone, TIM und andere "führende Carrier" verkauft werden.

Für den Laien bietet der Axon M eine 20-MP-Kamera, Qualcomms Snapdragon 821-Chipsatz, 4 GB RAM, 64 GB erweiterbaren Speicher und Android 7.1.2 Nougat unter ZTEs eigenem Android-Gerät. Die Hauptmerkmale des Telefons sind seine zweifachen 5,2-Zoll-Displays, wobei das Scharnier in der Mitte die beiden Displays zusammenführt, um verschiedene Funktionsmodi zu ermöglichen.

Herausgeber's Wahl

ZTE plant, Anfang 2019 sein erstes 5G-Smartphone auf den Markt zu bringen

ZTE war vielleicht während der CES 2018 nicht stark vertreten, aber Lixin Cheng, der CEO des US-Unternehmens, sorgte immer noch für Furore, als ZTE ein 5G-fähiges Smartphone von Anfang an auf den Markt brachte ...

Wir fanden, dass die Leistung und die allgemeine Erfahrung des Axon M im Vergleich zu anderen Android-Telefonen etwas nachgelassen haben. Selbst mit den Problemen des Telefons hat ZTE eine mutige und aufregende Idee vorgestellt - etwas, das unser eigener Adam Doud ist viel besser in Worte gefasst als ich.

Was noch aufregender ist: ZTE bestätigte, dass es die Idee nicht aufgeben wird und weitere Telefone wie den Axon M auf den Markt bringen wird.