Acailse

ZTE V8000 erhält FCC-Zertifizierung, auf dem Weg zu Cricket mit ICS und WVGA-Display

Der aufstrebende Prepaid-Carrier Cricket Wireless scheint wirklich auf der Höhe zu sein. Zusätzlich zur Einführung von Cricket-powered RadioShack Wireless in der letzten Woche hat Cricket auch eine eigene Version des HTC One V auf den Markt gebracht, das mittlerweile das leistungsstärkste Android-Smartphone in seinem Portfolio ist.

Das scheint jedoch nicht genug für Cricket zu sein, und ein anderer verlockender Mittelfeldspieler von Android geht zum achtgrößten Träger des Landes. Wir haben zuerst den ZTE Nova 4.0 V8000 entdeckt zurück im Mai an der CTIA, und genau wie wir es vermutet haben, wird dies ein exklusives Cricket-Handy sein.

Der V8000 hat sich sicher Zeit gelassen, bis er in den Medien auftaucht und noch kein offizielles Gerät ist. Der 4-Zöller wurde entdeckt Besuch der FCCDas bedeutet aber, dass die Ankündigung des Handhelds für Cricket mehr eine Verpflichtung als eine schwache Möglichkeit geworden ist.

Obwohl die technischen Daten des ZTE V8000 auf den ersten Blick beeindruckend sind, ist das Smartphone bestenfalls ein Mittelklassestar. Als solches wird es gut in Crickets Politik passen, bis jetzt, nur budgetfreundliche Android-Handys zu veröffentlichen.

Der 8-MP-Rear-Shooter mit Blitz, der von den internen Dokumenten der FCC aufgedeckt wurde, sieht zwar High-End-isch aus, aber der Single-Core-Prozessor mit 1,4 GHz Qualcomm MSM8655, der Gerüchten zufolge das Gerät antreibt, lässt viel zu wünschen übrig.

Der Rest der V8000 Spezifikationen sind auch bekannt (mehr oder weniger), und enthalten ein WVGA LCD-Bildschirm mit 800 x 480 Pixel Auflösung, 1 GB RAM, 4 GB On-Board-Speicher, ein 1.900 mAh Akku, Android 4.0 ICS, eine Frontkamera von Art, Wi-Fi und Bluetooth-Konnektivität. Es gibt auch einen microUSB-Anschluss, SRS Audio und Muve Music-Unterstützung.

Fans könnten sogar hoffen, den ZTE Nova 4.0 mit Jelly Bean an Bord zu sehen, da das Handy vor vier Monaten Ice Cream Sandwich lief. Das ist eindeutig eine Strecke, obwohl ich sehen kann, dass das Gerät irgendwann nach der Veröffentlichung ein Update für Android 4.1 erhält.

Wenn wir über die Veröffentlichung sprechen, haben wir keine Neuigkeiten darüber, wann wir erwarten, dass das Gerät auf Cricket treffen wird, obwohl die FCC-Zertifizierung ein klarer Indikator dafür ist, dass dies eher früher als später passieren wird. Wir würden sicherlich erwarten, dass es bis Ende Oktober das Licht der Welt erblicken wird, mit einem gemunkelten Preis von etwa 250 Dollar, der von Prepaid-Plänen abgezogen wird. Das ist ein bisschen höher als das aktuelle Preisschild des HTC One V, aber ehrlich gesagt sieht das ZTE V8000 wie ein besser ausgestattetes Telefon rundum aus.

Wer freut sich darauf, dass der ZTE V8000 Realität wird? Wären 250 Dollar ein fairer Preis, um danach zu fragen, oder muss Cricket diese Bar senken, um den Deal zu versüßen?