Acailse

ZTE Stern 2 Bericht

Auf einen Blick

Pros

Scharfe 1080p-Anzeige
4G
Schlankes Design
Tolle Kamera App
Sprachbefehle
microSD-Kartensteckplatz

Nachteile

Nicht entfernbare Batterie
Interner Speicher in zwei geteilt
Nicht Android 5.0

Endeffekt

Der ZTE Star 2 ist ein Premium-Gerät ohne Premium-Preis. Der Prozessor ist ausgezeichnet, und es ist das gleiche Paket, das von vielen Flaggschiff-Geräten von 2014 verwendet wird. Das Design des Geräts ist elegant und das Display ist so gut wie möglich für einen LCD-Bildschirm bei dieser Auflösung. Die Software ist fortgeschritten, und Sie bekommen viel mehr als nur eine Android-Erfahrung.

8.8 Bei eBay kaufen

ZTE ist einer der führenden Smartphone-Hersteller der Welt, aber in einigen Ländern ist es nicht so bekannt wie einige der anderen großen Marken. Die Produktpalette von ZTE ist beeindruckend und es gibt eine große Auswahl an Geräten, um fast jedem Budget gerecht zu werden. ZTEs neuestes Top-Tier-Angebot ist ZTE Star 2. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 399 US-Dollar, was es zu einem Premium-Endmarkt macht. Es ist teurer als das kürzlich veröffentlichte ZTE Blade S6, aber der Star 2 bringt eine Menge Funktionen auf den Tisch.


Anzeige5 Zoll, Full HD (1920 x 1080). Corning Gorilla Glas 3.
ProzessorQualcomm Snapdragon 801 Prozessor mit 2,3 GHz Quad-Core-CPU, Adreno 330 GPU.
RAM2GB
Lager16 GB plus microSD-Kartensteckplatz
Kamera13M AF mit Doppel-LED + 5M
Batterie2300 mAh
KonnektivitätGPS, microUSB 2.0, Wi-Fi b / g / n, Bluetooth
Netzwerke2G: GSM 850/900/1800/1900 MHz, 3G: WCDMA 850/900/1900/2100 MHz; 4G: FDD 1800/2100/2600 MHz, TDD 1900/2300/2500/2600 MHz
SoftwareAndroid 4.4 basierte Mi-favor 3.0 UI mit Google Play
Maße140,5 x 69,2 x 6,9 mm
FarbenSchwarz oder weiß
SIM-Steckplätze1x Micro-SIM


Der Star 2 ist eines der kleinsten 5-Zoll-Geräte, die ich kürzlich getestet habe. Es ist leicht zu halten und liegt gut in der Hand. Mit 6,9 mm Dicke ist es sicherlich nicht sperrig, und das Tragen in der Tasche war überhaupt kein Problem.

Eines der ersten Dinge, die Sie an dem Star 2 bemerken werden, ist, dass es Glas auf der Rückseite hat. Dank der Corning Gorilla Glass 3, die auch auf der Vorderseite verwendet wird, ist die Rückseite des Geräts glatt und glatt. Das Chassis ist aus Kunststoff und fühlt sich ziemlich robust an. Die oberen und unteren Kanten des Geräts krümmen sich um das schlanke Gefühl. In vielerlei Hinsicht verwendet es dieselbe Designsprache wie das ZTE Blade Vec 4G. Josh sagte in seiner ersten Hands-on, dass es, "erinnert uns an ein Sony Xperia Z3 / iPhone 4 Hybrid, das ist nicht ein schlechtes Design im geringsten!"

Das Glas auf der Rückseite ist mit der Kamera und einem zweifarbigen LED-Blitz verbunden. Wenn Sie den Rest des Telefons durchsehen, finden Sie den IR-Blaster an der oberen Kante, während sich der Micro-USB-Anschluss und die Kopfhörerbuchse auf der Unterseite befinden. Alle Bedienelemente sind auf der rechten Seite: zuerst die Lautstärkeregler und darunter der Power-Button. Auf der linken Seite befinden sich zwei Fächer, eines für die Micro-SIM-Karte und eines für die microSD-Karte, sowie der Lautsprecher. Die Position der Power-Taste und der Lautstärke-Wippe bedeutet, dass wenn Sie das Telefon in Ihrer linken Hand halten, es sehr einfach ist, die Tasten mit Ihren Fingern zu erreichen, aber die Position des Lautsprechers bedeutet, dass der Ton leicht von Ihrer Handfläche gedämpft werden kann .

Da das Telefon eine sehr clevere Sprachaktivierungssoftware enthält, verfügt der ZTE Star 2 über eine Vielzahl von Mikrofonen. Ich habe 3 separate Löcher gezählt, zwei oben und eins unten. Vermutlich sind sie für Rauschunterdrückung und bessere Tonaufnahme, und sie scheinen ihre Arbeit zu machen, da die Sprachbefehle wirklich gut funktionieren, aber ich spring vor mir selbst.

Der ZTE Stern 2.






Das Display auf dem Star 2 ist sehr gut, es hat große Blickwinkel und eine gute Helligkeit. Für mich persönlich ist ein 5-Zoll-Display immer noch der Sweet-Spot und der ZTE Star 2 bringt alles mit, was ich von einem Handy in dieser Kategorie erwarte. Das 5-Zoll-LCD-Display hat eine Auflösung von 1920 x 1080 und eine Pixeldichte von 441ppi. Insgesamt bietet das Display ein sehr gutes Seherlebnis bei guter Schärfe. Die Farben sind fett und das Display gibt dem Gerät ein Gefühl von Lebendigkeit, was es zu einem Vergnügen macht, es zu benutzen.

Das Display wird von schön dimensionierten Lünetten flankiert, die bei meinen Rohmessungen jeweils unter 3mm liegen. Über dem Display befindet sich der Platz für den Hörer, die Frontkamera, die Sensoren und eine mehrfarbige Benachrichtigungs-LED. Unterhalb des Displays befinden sich die drei hintergrundbeleuchteten kapazitiven Tasten.

Die Leistung des ZTE Star 2 ist hervorragend. Es hat den gleichen Qualcomm Snapdragon Prozessor wie das Samsung Galaxy S5, das HTC One M8 und das OnePlus One. Obwohl der Snapdragon 801 abgelöst wird, verfügt der Prozessor über eine nachgewiesene Leistungsbilanz und kann problemlos jede Aufgabe bewältigen, die Sie auf ihn werfen.

Die Verwendung des ZTE Star 2 war eine Freude in Bezug auf seine Fließfähigkeit und Reaktionsfähigkeit. Die zusätzlichen Funktionen, wie die Sprachbefehle, funktionierten wirklich gut und schienen den Prozessor nicht übermäßig zu besteuern.

Wie zu erwarten, sind die Benchmark-Werte gut und auf Augenhöhe mit allen Flaggschiff-Geräten von 2014. Der AnTuTu-Score lag bei 39503, während Epic Citadel, die Demo-App für die Unreal 3D-Engine, 59,8 Bilder pro Sekunde (fps) in der Einstellung Hohe Leistung, 59,4 fps im Modus Hohe Qualität und 46,4 fps im Modus Ultra High Quality ausgab. Mit GameBench habe ich Riptide GP2 getestet und festgestellt, dass das Gerät im Durchschnitt 39 fps geschafft hat, während Temple Run 2 mit 58 fps deutlich besser abgeschnitten hat.

In Bezug auf die GPS-Leistung ist der Star 2 gut. Ich konnte ohne Probleme ein Schloss draußen und drinnen bekommen. Die Innenauflösung betrug rund 10 Meter, aber im Freien und im Auto betrug die Auflösung 3 Meter. Ich habe Turn-by-Turn-Navigation mit Google Maps und Nokia getestet. Hier funktionierten beide wie erwartet.


Der Star 2 hat eine vernünftige Batteriegröße bei 2300 mAh. Da wir gewöhnt sind, Geräte mit 3000 mAh oder mehr Batterien zu sehen, war ich etwas skeptisch bezüglich der Batterieleistung. Wie auch immer, ich wurde glücklich widerlegt. Während meiner Zeit, in der ich dieses Gerät als meinen täglichen Fahrer benutzte, sah ich oft 20 bis 24 Stunden Ladezeit mit einer Zeit von etwa 3 Stunden. Meine Erfahrung ist, dass das Gerät einen vollen Arbeitstag ohne Probleme dauern wird.

Die Power Manager-Einstellungen bieten auch einige interessante Energiesparfunktionen. Der erste ist die Option "Auto adjust CPU", mit der Android die CPU-Frequenz aggressiver steuern kann. Mit "Auto adjust CPU" aktiviert, schätze ich, dass die Gesamtleistung des Systems um etwa 25% abnimmt, da die Software die CPU zwingt, mit niedrigeren Taktraten zu laufen. Ein solcher Leistungsabfall ist jedoch unbemerkbar, vor allem weil der Snapdragon 801 bereits so leistungsfähig ist. Die andere Option ist der "lange Standby-Modus", der alles außer den wichtigsten Funktionen für Telefonanrufe abschaltet, um Ihnen eine längere Akkulaufzeit zu ermöglichen. Dies ist sehr nützlich, wenn die Batterielebensdauer knapp wird, aber Sie müssen in Kontakt bleiben, aber nicht unbedingt eine Verbindung zum Internet herstellen oder das GPS usw. verwenden.

Ich habe einige Batterielebensdauertests durchgeführt. Wenn Epic Citadel im Guided-Tour-Modus läuft, dauert das Gerät etwas mehr als 3,5 Stunden, bis der Saft ausgeht. Unter Verwendung des gleichen Datensatzes, der beim Testen der Leistung von Riptide GP2 und Temple Run 2 gesammelt wurde, berechnet GameBench, dass man Ersteres mit einer Ladung für etwas über 4 Stunden spielen kann, während letzteres für mehr als 5 Stunden genossen werden kann.

Für YouTube-Streaming (über Wi-Fi) kann das Gerät rund 6 Stunden mit einer Ladung bewältigen. Alle Tests wurden mit halber Bildschirmhelligkeit, Synchronisierung, aktiviertem WLAN und der Option "Auto adjust CPU" (automatische Anpassung der CPU) unter den Power Manager-Einstellungen durchgeführt.

Das ZTE Star 2 ist ein einzelnes SIM-Gerät und unterstützt 3G auf 850/900/1900 / 2100MHz und 4G-LTE FDD auf 1800/2100 / 2600MHz. Es unterstützt auch 4G LTE TDD auf 1900/2300/2500 / 2600MHz. Jeder 4G-Anbieter auf der ganzen Welt verwendet eines der vordefinierten Frequenzbänder. Mein Träger benutzt 1800MHz (Band 3), so dass der Star 2 ohne Probleme auf 4G funktioniert.

Die unterstützten FDD-Bänder (1/3/7) werden in vielen Teilen Afrikas verwendet, einige, aber nicht alle Teile von Mittel- und Südamerika und große Teile Asiens. In Europa sollte es möglich sein, einen Carrier zu finden, der eines dieser Bänder ohne Probleme nutzt, ebenso im Nahen Osten. Der größte Mangel in Bezug auf die vollständige europäische Abdeckung ist das Fehlen von Band-20-Unterstützung. Zum Beispiel bedeutet dies, dass der ZTE Star 2 mit EE in Großbritannien arbeitet, aber nicht mit O2 oder Vodafone, die beide 800 MHz verwenden (d. H. Band 20). Die unterstützten TDD-Bänder (38/39/40/41) sind grundsätzlich für China und Indien, werden jedoch auch von verschiedenen Betreibern auf der ganzen Welt verwendet.

Leider benutzt keiner der nordamerikanischen Carrier diese 4G-Frequenzen. Bevor Sie das Telefon kaufen, sollten Sie sich mit Ihrem Mobilfunkanbieter in Verbindung setzen, um Kompatibilität zu gewährleisten, oder wenn Sie der Wikipedia vertrauen, dann hat es eine globale Liste von LTE-Netzwerken.

Dieses Gerät ist mit vier 3G-Frequenzen kompatibel: 850/900/1900 / 2100MHz. Wie bei der 4G-Abdeckung hängt die Kompatibilität von Ihrem Mobilfunkanbieter ab. Die unterstützten Bänder sollten Ihnen 3G-Zugang zu den meisten Carriern in Afrika, Südamerika, Asien, Europa und dem Nahen Osten bieten. In Nordamerika sollten Sie 3G bei AT & T bekommen, aber nicht bei T-Mobile. Sie sollten sich immer mit Ihrem Netzbetreiber in Verbindung setzen, um Kompatibilität zu gewährleisten, oder schauen Sie sich Wikipedia anListe der UMTS-Netzwerke.

Die Kamera App auf dem ZTE Star 2 ist hervorragend. Neben dem normalen Point-and-Shoot-Auto-Modus gibt es viele verschiedene Modi wie HDR, Panorama und Front / Rear. Der Modus Front / Rear kombiniert das Bild der Kamera mit der Rückseite mit einer Aufnahme von der Kamera an der Vorderseite. Ein anderer Modus heißt Photo Clear, entfernt bewegte Objekte wie Autos von Fotos, indem sequenzielle Bilder aufgenommen und die bewegten Teile entfernt werden.

Es gibt auch einen Gruppenfoto-Modus, der Fotos von bis zu fünf Personen in einer Gruppe aufnimmt und Ihnen ermöglicht, den besten Gesichtsausdruck jedes Mitglieds auszuwählen, um ein neues Foto zu erstellen, bei dem alle lächeln und niemand blinzelt!

Neben dem Auto-Modus gibt es einen Pro-Modus (einen manuellen Modus), der Ihnen die volle Kontrolle über alle verschiedenen Einstellungen wie ISO, Belichtung und Weißabgleich gibt. Es gibt Ihnen auch Kontrolle über den Fokus. Dies bedeutet, dass Sie Bilder manuell fokussieren können und mit ein wenig Sorgfalt können Sie schöne Bilder mit einer geringen Tiefenschärfe erstellen.

Weitere interessante Einstellungen in der Kamera-App sind Sprachsteuerung und Zeitraffer. Der erste ermöglicht es Ihnen, den Verschluss zu aktivieren, indem Sie "capture" oder "cheez" sagen, während der zweite auf der Videokamera verwendet wird, um nur 1 Bild pro Sekunde aufzunehmen (oder 1 Bild pro 1,5, 2, 2,5 Sekunden). Die Videokamera kann mit VGA, 720p HD, 1080p HD und UHD aufnehmen. UHD bedeutet 4K, d. H. 3840 Pixel breit mal 2160 Pixel hoch (oder etwas über 8 Megapixel).

Hier einige Beispiele, damit Sie selbst beurteilen können:




Auf der Software-Seite verwendet das Star 2 Android 4.4, aber es hat eine benutzerdefinierte Benutzeroberfläche, die als Mi-favor UI bekannt ist. Insgesamt ist Mi-favor bunt und leicht, ohne zu aufdringlich zu sein. Einer der großen Unterschiede in Bezug auf die Benutzeroberfläche ist das Fehlen einer App-Schublade. Alle installierten Apps erscheinen auf dem Startbildschirm wie auf dem iPhone. Persönlich stört mich das nicht, da ich die Mehrheit meiner Apps sowieso auf dem Home-Bildschirm belasse und durch die sorgfältige Verwendung von Ordnern das Gerät organisiert und sauber halten kann.

Wenn Sie auf die Menüschaltfläche tippen oder vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen, wird das Launcher-Anpassungsfenster angezeigt.Hier können Sie aus einer Reihe von einfarbigen oder abstrakten Hintergrundbildern auswählen oder eine aus der ZTE-Online-Bibliothek herunterladen. Wie bei der Software des ZTE Blade S6 gibt es einen integrierten Schieberegler, um Ihren Hintergrundbildern ein unscharfes Aussehen zu verleihen. Sie können auch die Desktop-Übergangseffekte ändern.

Die andere Sache, die auf dem ZTE Star 2 ganz anders ist, ist die Einstellungsseite. Es ist völlig anders als andere Android-Handys, aber es ist immer noch sehr einfach zu bedienen. In den Einstellungen finden Sie eine Fülle neuer Funktionen, die den Star 2 vom Rest des Feldes unterscheiden.

Neben Funktionen wie Doppeltippen zum Aufwecken und Einstellungen für die Anzeigetemperatur gibt es auch den Always-On-Spracherkennungsdienst Voice Assistant. Auch wenn das Gerät offline ist, können Sie immer noch durch Sprachsteuerung auf verschiedene Bereiche des Telefons zugreifen. Das Anrufen von Kontakten, das Steuern von Musik und das Aufwecken des Geräts sind nur einige der Sprachbefehle, die Benutzer mit Voice Assistant verwenden können.

Der erste Schritt besteht darin, Ihrem Telefon einen Namen zu geben. Dies ist der Schlüsselsatz, auf den das Telefon achten soll. Ich habe "OK Telefon" benutzt und es funktioniert sehr gut. Sobald das Telefon zuhört, kann es auf eine Vielzahl von Befehlen wie "Anruf bei der Mutter" oder "WLAN aus" reagieren. Sie können sogar Apps mit Befehlen wie "Open twitter" öffnen.

Das einzige, was Sie nicht tun können, ist eine komplette Phrase wie "OK Telefon öffnen Twitter", wenn das Telefon schläft, müssen Sie sagen, "OK Telefon", warten Sie auf die Antwort und geben Sie dann den zweiten Befehl. Dieses kleine Problem wird jedoch durch die Funktionen der magischen Wörter etwas gemildert.

Sie können spezielle Befehle (magische Wörter) aufzeichnen, die mit einer Aktion verknüpft sind, die ausgeführt wird, wenn das Telefon diesen Befehl hört. Zu den möglichen Aktionen gehören das Anrufen eines Kontakts oder das Öffnen einer App. Der Unterschied zwischen den magischen Wörtern und den normalen Befehlen besteht darin, dass den magischen Wörtern nicht der Name des Telefons vorangestellt werden muss. Zum Beispiel habe ich einen Befehl namens "Quick Camera" definiert, der die Kamera-App öffnet. Um die Kamera zu starten, muss ich nur "schnelle Kamera" zum Telefon sagen und es öffnet sich die Kamera-App, auch wenn sie schläft.

Der Voice Assistant macht viel Spaß und ist gleichzeitig sehr nützlich. Auf diese Weise mit dem Telefon zu sprechen, erinnert mich an die Transparent-Aluminium-Szene von Star Trek IV.

Ein weiteres cooles Feature sind die Bewegungen. Neben Bewegungen wie "Stummschalten" stehen auch viele andere Bewegungen zur Verfügung, darunter "Automatische Antwort", "Taschenmodus" und "Wechsel von Lautsprecher zu Hörer" während eines Gesprächs. Die erste wird automatisch einen Anruf entgegennehmen, wenn Sie das Telefon ans Ohr halten, die zweite sorgt dafür, dass das Telefon mit der maximalen Lautstärke klingelt, wenn es in Ihrer Tasche ist, und die dritte schaltet automatisch von Lautsprecher zu Hörer, wenn Sie das Telefon anheben an dein Ohr.

Das sind alles sehr coole Features und ich hoffe, dass sie in Zukunft auf allen Handys Standard werden. Jede Bewegung kann einzeln aktiviert / deaktiviert werden, so dass Sie auswählen können, welche Sie mögen und nicht mögen.

Das Gerät kommt mit vollem Google Play-Support und alle normalen Google-Apps sind verfügbar. Wenn diese Google-Apps nicht vorinstalliert sind, erhalten Sie bei einer kurzen Reise in den Play Store alles, was Sie brauchen.

Der interne Speicher von 16 GB ist für einige Leute wahrscheinlich ein wenig einschränkend, besonders für diejenigen, die viele Medien auf ihren Telefonen speichern möchten. Die 16 GB sind in einen Systembereich von 3,84 GB aufgeteilt; ein Benutzerbereich von 3.93GB, der für die Installation von Apps verwendet wird; und Telefonspeicher von 8.23GB, der für Daten und Medien verwendet wird. Es gibt eine Option, Apps aus dem Benutzerbereich in den Telefonspeicher zu verschieben. Die gute Nachricht ist, dass es einen microSD-Kartensteckplatz gibt, der Karten bis zu 32GB unterstützt. Leider gibt es keine Möglichkeit, Apps vom Benutzerspeicher oder vom Telefonspeicher auf die SD-Karte zu verschieben.

Sie können den Standardschreibort auf die externe SD-Karte einstellen, dies scheint jedoch ein wenig unpraktisch zu sein, in Bezug darauf, welche Apps diese Einstellung respektieren oder verstehen. So wurden beispielsweise Offlinevideos von YouTube auf der externen SD-Karte gespeichert. Filme, die von Google Play Movies und TV heruntergeladen wurden, wurden jedoch auf den Telefonspeicher verschoben. Der Abschnitt "Downloads verwalten" von Google Play Movies und TV zeigt jedoch freien Speicherplatz aus dem internen Speicher und der SD-Karte. Also denke ich, dass ein interner Algorithmus entscheidet, wo die heruntergeladenen Medien abgelegt werden sollen. Die Kamera-App verfügt über eine separate Einstellung für den Speicherort der Bilder und kann für die Verwendung der externen SD-Karte eingestellt werden.

Der empfohlene Verkaufspreis des ZTE Star 2 beträgt $ 399, aber ich habe es online für $ 350 gesehen. Das ist sicherlich ein guter Preis für ein Premium-Gerät. Der Prozessor ist exzellent und es ist das gleiche Paket, das von vielen Flaggschiff-Geräten von 2014 verwendet wird. Das Design des Geräts ist elegant und das Display ist so gut wie möglich für ein LCD-Display mit dieser Auflösung. Die Software ist fortgeschritten und Sie bekommen viel mehr als nur eine Android-Erfahrung. Die Sprachbefehle funktionieren gut und die gebündelte Kamera-App ist hervorragend. Lanh gab das

Lanh gab dem ZTE Blade S6 eine Punktzahl von 8,5, hauptsächlich wegen seines günstigen Preises, seines 64-Bit-Prozessors und weil es Lollipop betreibt. Ich gebe dem ZTE Star 2 eine Punktzahl von 8.8. Der Star 2 hat mehr Funktionen als das Blade S6 und ein besseres Design. Es kostet mehr, aber ich denke, das zusätzliche Geld ist es wert!

Bei eBay kaufen