Acailse

ZTE sendend lädt zur Ankündigung des Axon 7 ein

Vor knapp einem Jahr erschütterte eine kleine Nachrichtenexplosion die mobile Welt, als ein Telefon, das sich als High-End-Produkt ausgab, ohne vertrauten, erkennbaren OEM angekündigt wurde. Das Angebot, das "Axon Phone" genannt wurde, entpuppte sich schließlich als nichts anderes als Chinas ZTE, ein Unternehmen, das seinerzeit in den USA eher mit Billigprodukten assoziiert wurde. Von besonderem Interesse war jedoch die Tatsache, dass es speziell als Premium-Gerät für Käufer in Amerika vermarktet wurde.

Schneller Vorlauf ungefähr ein Jahr und ZTE ist jetzt Einladungen verschicken für eine Veranstaltung am 26. Mai. Der Anlass? Einführung der neuen Axon der zweiten Generation. Seltsamerweise aber, anstatt es das Axon 2 oder Axon Phone 2 zu nennen, wird es das Axon genannt7. 

Es wird weithin angenommen, dass das Telefon das gleiche Produkt ist, das vor kurzem seinen Weg durch Chinas TENAA gefunden hat:

Basierend auf dem TENAA-Zulassungsantrag und in Verbindung mit einem Geekbench-Score wird erwartet, dass das Gerät ein 5,5-Zoll-QHD (2560 × 1400) AMOLED-Display, einen Qualcomm Snapdragon 820-Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher hat . Darüber hinaus wird eine 20-Megapixel-Rückfahrkamera, eine 8-Megapixel-Frontkamera, ein Heck-Fingerabdruck-Scanner, ein USB-Typ-C-Anschluss, eine microSD-Unterstützung und ein 3.140-mAh-Akku mit Android 6.0.1 erwartet Marshmallow an Bord.

Basierend auf den Bildern sieht das Gerät Stereo Front-Front-Lautsprecher. Die Messungen wurden mit 154 x 77 x 9,8 mm und einem Gewicht von 175 Gramm durchgeführt.

Es sollte beachtet werden, dass das Produkt möglicherweise nicht mit einem AMOLED-Display ausgestattet ist. wie ein Bericht zeigt Das Panel wird von Sharp produziert.

Name Spiel

Der Name des Telefons, Axon 7, ist ein wenig neugierig, um es gelinde auszudrücken. Eine mögliche Erklärung ist, dass ZTE realisiert 2016 ist alles über die Glückszahl 7: Samsung hat zwei Galaxien, die es verwenden, und Apple wird weit verbreitet geglaubt, um ein neues Paar iPhones in diesem Herbst, die die wichtigsten Zahlen tragen wird. Durch die Aufnahme der Nummer sieben in den Produktnamen wird das neue Axon-Flaggschiff vielleicht als "auf Augenhöhe" mit den oben genannten Wettbewerbern gesehen.

Venture Beat bot jedoch eine zusätzliche Logik an:

Neben dem Original Axon, das in den USA ab 250 US-Dollar direkt von ZTE freigeschaltet wurde, hat das Unternehmen fünf weitere Modelle unter der gleichen Submarke eingeführt: Axon Mini, Axon Pro, Axon Lux, Axon Max und Axon Elite.

Mit insgesamt sechs Axons auf dem Markt ist ZTE wahrscheinlich der Meinung, dass dies das siebte Modell sein wird - anstelle der Fortsetzung des Originals -, was sehr wahrscheinlich die Logik hinter dem Namen Axon 7 ist.

Was auch immer der Fall sein mag, vorausgesetzt, dass der Axon 7 erstklassige Spezifikationen, einen erschwinglichen Preis und einen Premium-Build bietet, werden sich die Kunden wahrscheinlich dafür interessieren.

Was denkst du? Hat dich die Nachricht aufgeregt?