Acailse

ZTE Q3 globale Smartphone Sendungen um 42 Prozent im Vergleich zum Vorjahr

Vor allem dank eines 40-Punkte-Sprunges auf dem US-Markt ist der chinesische Hersteller ZTE für das dritte Quartal 2014 im Vergleich zum dritten Quartal 2013 um 42 Prozent bei der Smartphone-Lieferung gestiegen.

Die globale Marktforschungsorganisation Strategy Analytics hat kürzlich die Zahlen für ZTE, den zweitgrößten Hersteller von Prepaid-Telefonen in den USA, bekannt gegeben. Insgesamt wurden 15 Prozent mehr Mobiltelefone ausgeliefert als je zuvor. Es tut nicht weh, dass ZTE jetzt offizieller Partner für nicht ein, sondern drei NBA-Teams ist.

Der Bericht führt weiter aus, dass das Wachstum von ZTE eine Reaktion auf eine Verschiebung der Geschäftstaktiken ist. ZTE hat zuvor den Ansatz verfolgt, die Märkte mit so vielen Geräten wie möglich zu überschwemmen, was man als Quantitäts-über-Qualität-Taktik bezeichnen könnte. So wie Samsung jetzt entschlossen ist, die Dinge zu regieren und ihre Ressourcen zu fokussieren, hat sich ZTE auch auf eine wertorientierte Strategie verschoben.

Laut dem Bericht, ZTE hat nur drei Gerätelinien für die meisten ihrer massiven Wachstum in diesem Jahr, die ZTE Star-Serie, ZMAX und Nubia Z7 zu danken. Mit der Star-Serie, die bisher mehr als eine Million Einheiten in diesem Jahr ausgeliefert hat, ist die ZMAX- oder ZTE-Grand-Serie, wie sie in den USA bekannt ist, auf Hochtouren und wird weltweit für eine Million Geräte ausgeliefert. Die Marke Nubia hat Berichten zufolge ihre Verkäufe in China fast verdoppelt, während sie in diesem Jahr in neue Märkte in Übersee eingeführt wurde.

Mit strategischen Partnerschaften mit fast allen der 50 größten Carrier weltweit ist ZTE in der Lage, in absehbarer Zukunft weiter zu wachsen.

Für weitere Informationen zu ZTE, einschließlich ihrer Beteiligung an der Entwicklung des 4G LTE und der kommenden 5G-Standards, schauen Sie sich unbedingt unsere Übersicht ZTE - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft an, um zu erfahren, warum dieses Unternehmen und andere chinesische Hersteller wie sie sind ging 2014 für Bannerjahre an den Start.

ZTE Feature-Handys sind eine Sache, aber würden Sie ein ZTE-gebautes Android-Gerät kaufen?