Acailse

ZTE N9120 erhält FCC grünes Licht auf dem Weg zu MetroPCS

Es ist praktisch unmöglich, nach einem budgetfreundlichen Prepaid-Smartphone der Mittelklasse Ausschau zu halten und zumindest einige befriedigende Optionen auf MetroPCS nicht zu finden, aber das bedeutet nicht, dass der regionale Carrier nicht ein paar zusätzliche Geräte verwenden könnte Dinge frisch.

Eines dieser Extras ist höchstwahrscheinlich das ZTE N9120, ein ICS-laufendes Gerät, das den Daumen von FCC aufblitzen lässt. Auch gesehen vorbei Bluetooth SIG vor nicht allzu langer Zeit, das wird definitiv bald kommen, obwohl wir wahrscheinlich bis Januar warten müssen, um es offiziell veröffentlicht zu sehen.

In der Zwischenzeit haben wir ein paar Dinge, um uns warm zu halten, da die gemunkelten Spezifikationen das N9120 ziemlich auszeichnen. Verstehen Sie uns nicht falsch, das wird nicht mit dem Galaxy S3 konkurrieren, aber mit einem Dual-Core-1,5-GHz-Qualcomm MSM8960 Snapdragon S4, ist es definitiv nahe der Spitze der Mid-Range-Nische.

Die CPU ist nicht das einzige anständige Detail, das durchsickern wird, mit dem kommenden Telefon, das auch eingestellt wird, um alle Verbindungsoptionen einzuschließen, die man benötigen könnte, wie Wi-Fi, LTE und NFC. Die Größe des LCD-Displays ist immer noch unbekannt, aber bei einer Auflösung von 800 x 480 Pixel raten wir, dass es sich nicht über 4,3 Zoll hinauswagt.

Was die Preisgestaltung anbetrifft, scheint jede Spekulation im Moment eine große Spekulation zu sein, aber wenn man bedenkt, dass das untere Ende von ZTE Anthem für 199 Dollar gilt, muss das "Gebot" bei 249 Dollar beginnen, wenn nicht höher. Jemand interessiert?