Acailse

Berichten Sie, dass ZTE voraussichtlich am 17. Oktober einen Nubia Z11 Mini-Nachfolger auf den Markt bringen wird

Die großen Smartphone-Hersteller in China bereiten sich nächste Woche auf große Ankündigungen vor, und ZTE ist der neueste OEM, der Presseeinladungen für eine Veranstaltung verschickt, die das Unternehmen am 17. Oktober abhalten will.

Wie üblich, hält die Presseeinladung Details darüber bereit, was sie von der Veranstaltung erwarten können. Aber es ist leicht zu erraten, dass der Anlass mit Nubia zu tun hat, was bedeutet, dass wir am Montag den Nachfolger der ZTE-Submarke Nubia Z11 Mini erwarten können.

Es gibt nicht viel Information darüber, welche Spezifikationen in den Nubia Z11 Mini-Nachfolger gepresst werden oder welchen Namen er offiziell annehmen wird. Wahrscheinlich, Nubia Z11 Mini S? Wir können nur raten. Es ist davon auszugehen, dass die Kamera - das Hauptverkaufsargument des Nubia Z11 Mini - starke Leistungsmerkmale aufweist.

Die beeindruckende 16-Megapixel-Kamera des Nubia Z11 Mini verfügt über einen Sony IMX298-Sensor, Phasendetektions-Autofokus-Funktionen, ein Objektiv mit f / 2.0-Blende und eine 3D-Rauschunterdrückung, die das Telefon auch bei schlechten Lichtverhältnissen hervorhebt.

Es unterstützt auch RAW, ein unkomprimiertes Bildformat, mit dem die vom Sensor erfassten Details erhalten bleiben. Es macht also nur Sinn, dass ZTE auf die Bildeigenschaften von Nubia Z11 Mini aufbaut und vielleicht eine doppelte Rückfahrkamera in seinen Nachfolger keilt.

Die Ankündigung von ZTEs Ankündigung folgt unmittelbar auf die Presseeinladung von Huawei, die den Start der Honor 6X am 18. Oktober auf ihrem Heimatmarkt bestätigt. Ein anderer chinesischer Telefonhersteller, Oppo, soll am 19. Oktober in Shanghai den Schleier von seinem R9s Telefon nehmen. Am selben Tag wird LeEco seinen ersten Vorstoss in den US-Markt durch eine Ankündigung Veranstaltung in Kalifornien machen.

Also bleiben Sie dran für weitere große Ankündigungen der chinesischen Telefonhersteller nächste Woche!