Acailse

ZTE Grand S3 Hände und erste Eindrücke

Wir sehen viele Smartphones jedes Jahr auf dem MWC, und manchmal haben kleinere Spieler die Tendenz, sich in der Menge zu verlieren, besonders wenn es große Gegner gibt, die das Rampenlicht stehlen. Das ist auch in diesem Jahr der Fall, vor allem, da HTC und Samsung ihre jeweiligen Flaggschiffe eingeführt haben. Was die anderen weniger bekannten Namen in Android sehr gut gemacht haben, ist etwas Einzigartiges mit ihren Produkten zu bieten, die über ihre sonst übliche Art hinausgehen oder Preis, würde vorschlagen. Ein solches Gerät kommt von ZTE, das Smartphone-Sicherheit auf ein ganz anderes Niveau bringt. Wir haben Zeit mit diesem Telefon verbracht und hier sind unsere ersten Eindrücke vom ZTE Grand S3!

In Bezug auf Design und Spezifikationen unterscheidet sich der ZTE Grand S3 nicht von den anderen Mittelklasse- bis High-End-Smartphones, also lassen Sie uns das erst einmal aus dem Weg schaffen. Das Design des Grand S3 ist definitiv funktioneller als auffällig, mit einer weichen, abnehmbaren Kunststoffabdeckung. Durch Öffnen der hinteren Abdeckung haben Sie Zugriff auf den austauschbaren Akku und die doppelten SIM-Kartensteckplätze. Die Lautstärkeregler und Power-Taste sind auf der rechten Seite, mit der Power-Taste platziert perfekt, um es leicht zu erreichen. Mit seinem Metallrahmen bietet der Grand S3 ein Premium-Look and Feel in der Hand, und es ist sicherlich ein gut aussehendes Gerät.

Der Grand S3 verfügt über ein 5,5-Zoll-IPS-LCD-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und einer resultierenden Pixeldichte von 401 ppi. Das Gerät wird von einem 2,5 GHz Quad-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon 801 angetrieben, unterstützt von der Adreno 330 GPU und 3 GB RAM. Das Snapdragon 801 ist zwar nicht das Neueste und Beste, aber immer noch ein fantastischer Prozessor, daher sollte die Leistung dieses Telefons keine Rolle spielen. 16 GB Onboard-Speicher sind über eine microSD-Karte erweiterbar, und eine ganze Reihe von Konnektivitätsoptionen ist ebenfalls verfügbar. Auf der Batteriefront packt der Grand S3 eine große 3.100 mAh-Einheit, die für mehr als anständige Langlebigkeit sorgen soll.

Auf der Software-Seite von ZTE finden Sie ZTEs stark angepasste Benutzeroberfläche auf Android 4.4 Kitkat, was für ein neues Gerät, das 2015 veröffentlicht wird, ein wenig enttäuschend ist. Wie erwartet, gibt es keine App-Schublade, sodass Sie sich auf Ordner verlassen müssen um die Dinge organisiert zu halten. Es ist eine helle und farbenfrohe Schnittstelle, und das Verarbeitungspaket hilft dem Telefon, durch seine verschiedenen Elemente zu fliegen.

Wenn es um die Kamera geht, packt der Grand S3 eine 16-MP-Rückkamera und eine 8-MP-Fronteinheit. Die Kamera-Schnittstelle selbst ist sehr einfach, besonders im Auto-Modus. Es ist ein Pro-Modus verfügbar, der eine Vielzahl von Einstellungen ermöglicht, die Sie manuell anpassen können, wie ISO, Weißabgleich und mehr, die Ihnen dabei helfen, die Aufnahme nach Ihren Wünschen zu gestalten. Natürlich ist es zu früh, um die Qualität der Bilder und Videos zu kommentieren, die während der bevorstehenden umfassenden Überprüfung dieses Geräts erhalten werden.

Schließlich kommen wir zu dem, was den ZTE Grand S3 von der Masse abhebt, indem es als eines der ersten Smartphones eine neue biometrische Sicherheitsfunktion bietet, die Ihr Auge mit der "Eyeprint ID" -Technologie abtastet. Um es einzurichten, müssen Sie in die Sicherheitseinstellungen von Sky Eye gehen, um den Einrichtungsvorgang zu starten. Das Gerät nutzt die 8-MP-Optik der Frontkamera, um nicht nur ein Video davon aufzunehmen, wie Ihre Augen aussehen, sondern auch die Blutgefäße in den Augäpfeln.

Einmal eingerichtet, müssen Sie nur das Smartphone entsperren, indem Sie von der Oberseite des Sperrbildschirms nach unten wischen, und das Telefon scannt Ihren Blick und entsperrt es. Wenn Sie diese Funktion mehrmals verwenden, wird das Erlebnis ebenfalls verbessert, da bei jedem Entsperren des Telefons die Scan-Details ebenfalls aktualisiert werden. Es ist zwar nicht die schnellste Freischaltlösung, kann aber sehr nützlich sein, wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihr Gerät gesperrt und sicher ist.

So haben Sie es - ein kurzer Blick auf den ZTE Grand S3! Der ZTE Grand S3 ist definitiv ein solides Gerät in Bezug auf Design, Verarbeitungsqualität und Spezifikationen, aber das Hinzufügen der Eyeprint-Funktion macht dieses Smartphone einzigartig und sollte sehr viel Spaß machen, abgesehen davon, dass es sehr gut ist für die Sicherheit.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Android Authority, während wir Ihnen weiterhin mehr von ZTE bringen, zusammen mit all unseren anderen großartigen Berichten vom MWC 2015!