Acailse

ZTE Grand Memo erste hands-on Vorschau [Video]

Das 5,7-Zoll-ZTE Grand Memo-Phablet war einer der Stars der ersten Tage des diesjährigen MWC-Events, insbesondere weil es für einen kurzen Moment das erste offizielle Android-Gerät war, das einen Qualcomm 800-Prozessor packte.

Dies stellte sich jedoch als nicht zutreffend heraus und es wurde später entdeckt, dass das Gerät nicht einmal einen Qualcomm 600-Prozessor packt, der im HTC One gefunden wurde und Gerüchten zufolge auch zumindest einige Versionen des Galaxy S4 ausstatten.

Stattdessen enthält das ZTE Grand Memo offenbar eine Qualcomm Snapdragon S4 Pro CPU und 1 GB RAM anstelle von 2 GB, wie es einmal gemunkelt wurde.

Jetzt, da Sie die Geschichte hinter dieser kontroversen Ankündigung kennen, können Sie auf der MWC 2013 eine erste Vorschau des ZTE Grand Memo ansehen und das Phablet selbst in Augenschein nehmen.

Wenn man bedenkt, dass der Wow-Faktor für den Grand Memo, ein sehr starker Prozessor, zu einem unerwarteten MWC-Skandal wurde, ist das Gerät nicht so aufregend wie vor ein paar Tagen.

Falls Sie sich fragen, ist das ZTE Phablet sogar größer als das berühmtere Galaxy Note 2, was Sie vor dem Kauf im Auge behalten sollten. Ansonsten hat das Grand Memo Samsung-ähnliche Kunststoff-Design-Elemente, aber wir werden seinen 13-Megapixel-Rear Shooter bemerken.

Wenn es um echte Erfahrung geht, sollte das ZTE Grand Memo eine großartige Smartphone-Performance liefern, schließlich sehen wir immer noch einen Snapdragon S4 Pro-Prozessor im Inneren, aber wir fanden, dass es in bestimmten Fällen, wie beim Durchstöbern, etwas verzögert war Apps.

Hoffentlich werden Softwareprobleme, falls vorhanden, ausgebügelt, sobald das Gerät Mitte April auf den Markt kommt. Und wir erwarten auf jeden Fall, dass ZTE keine ähnlichen Fehler macht, wenn es darum geht, ein Gerät bei einer Veranstaltung wie MWC richtig zu verkünden.

Wer freut sich auf den ZTE Grand Memo?