Acailse

ZTE Axon 9 Pro hat etwas andere Spezifikationen in der neuen TENAA-Auflistung

  • Ein neues TENAA Listing gibt uns die zuvor angekündigten Spezifikationen des ZTE Axon 9 Pro.
  • Die Spezifikationen für TENAA entsprechen jedoch nicht ganz den Spezifikationen, die letzte Woche von ZTE angekündigt wurden.
  • Es scheint mehr RAM und Speicheroptionen zu geben, als wir erwartet haben, obwohl TENAA inkorrekt sein könnte.


Auf der IFA 2018 in Berlin hatten wir letzte Woche einen ersten Blick auf das ZTE Axon 9 Pro, das Nachfolgemodell des ZTE Axon 7. Zusammen mit der Enthüllung des Handys (schauen Sie sich unsere Hands-on mit dem Gerät hier an), sahen wir das offizielle Datenblatt des kommenden Flaggschiff-Smartphones.

Heute haben wir der chinesische TENAA-Eintrag für den Axon 9 Pround es gibt einige seltsame Anomalien.

Als Auffrischung gibt es hier die offiziellen Spezifikationen des Axon 9 Pro, die ZTE während der IFA 2018 geliefert hat:

ZTE Axon 9 Pro
Anzeige6,21-Zoll-AMOLED
2,248 x 1,080 Auflösung
18.7: 9 Seitenverhältnis
SoC10-nm-, 64-Bit-, Octa-Core-Qualcomm Snapdragon 845
GPUAdreno 630
RAM6GB
Lager128 GB UFS 2.1
Nicht erweiterbar
KamerasRückseite:
Hauptkamera: 12MP Sensor, f / 1.75 Blende, 1,4 Mikron Pixel, OIS
Sekundäre Kamera: 20MP Superweitwinkelsensor (130 Grad Sichtfeld)
Vorderseite: 20MP Sensor
AudioStereo-Lautsprecher, Surround-Sound mit Dolby Atmos-Technologie
Keine Kopfhörerbuchse
Surround-Sound-Aufnahme mit drei Mikrofonen
Batterie4.000mAh Batterie
Nicht entfernbar
Kabelloses Laden
IP-BewertungIP68
KonnektivitätWi-Fi 802.11 a / b / g / n / ac (2,4 / 5 GHz)
2x2 MIMO
Bluetooth 5.0
USB Typ-C
NFC
Ort: GPS, Galileo, Glonass, BeiDou
SIMEinzelner Nano-SIM
SoftwareAndroid 8.1 Oreo mit ZTE "Stock plus"
Maße156,5 x 74,5 x 7,9 mm

Die auf der TENAA-Website aufgeführten Spezifikationen entsprechen den oben aufgeführten, mit zwei wichtigen Ausnahmen: RAM und interner Speicher. Auf der TENAA-Liste gibt es sowohl 6GB als auch 8GB Varianten, nicht nur 6GB, wie die Spezifikationen oben glauben würden. Darüber hinaus gibt es neben der 128 GB-Version zwei weitere Speicheroptionen: eine 64-GB-Version und eine 256-GB-Version.

Herausgeber's Wahl

ZTE Axon 9 Pro zum Anfassen

ZTE hat ein schweres Jahr. Bereits im Mai musste das Unternehmen "wichtige Geschäftstätigkeiten einstellen", nachdem die USA dem Unternehmen untersagt hatten, US-Waren (wie Qualcomm-Prozessoren) zu kaufen, weil das Unternehmen ...

Jetzt ist es nicht wirklich einzigartig für OEMs, verschiedene Varianten desselben Geräts zu veröffentlichen. Zuletzt sahen wir zwei Versionen des Launch des Samsung Galaxy Note 9: eines mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher und ein weiteres mit 8 GB RAM und 512 GB Speicher. Aber es ist sicherlich merkwürdig, dass ZTE diese Information bei der Einführung des Axon 9 Pro nicht klar gemacht hat.

Es ist auch möglich, dass die TENAA-Auflistung falsch ist und es nur eine Variante des ZTE Axon 9 Pro gibt. Oder es könnte sein, dass ZTE irgendwann zu einem späteren Zeitpunkt die Highend-Version des Axon 9 Pro auf den Markt bringen wird, aber gleichzeitig das regulatorische TENAA-Listing mit allen Varianten gleichzeitig eingereicht hat.

Was auch immer der Fall ist, es ist nicht oft so, dass wir Anomalien wie diese zwischen offiziellen Spezifikationen eines Herstellers und den hinterlegten Spezifikationen mit den Aufsichtsbehörden sehen. Was denkst du? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

WEITER: ZTE verzögert sein 5G-Telefon bis Ende 2019