Acailse

ZTE Axon 7 Benutzer warten lange vor dem offiziellen Oreo Update

ZTE Deutschland bestätigt dass der Axon 7 im April 2018 auf Android Oreo aktualisiert wird. Bis dahin geht es um Android P.

Herausgeber's Wahl

ZTE Axon 7 Überprüfung

Erst vor einem Jahr haben wir herausgefunden, dass ZTE hinter dem mysteriösen "Axon Phone" steckt, einem vielversprechenden Angebot, das darauf abzielt, den Verbraucher im Auge zu behalten. Mit seiner Submarke Axon hoffte ZTE ...

Der Axon 7 wurde schnell Eines unserer beliebtesten "Flaggschiff-Killer", als es erstmals im Mai 2016 auf den Markt kam: Es hatte einen wunderschönen AMOLED-Bildschirm, beeindruckende Frontlautsprecher, eine hervorragende Akkulaufzeit und eine lobenswerte Kamera für nur 399,99 $. Besonders beeindruckend war, dass das Axon 7, obwohl es kein Gerät der Marke Google war, eines der ersten Smartphones war, die das Update für Android 7.1.1 erhalten haben. Android 7.1.1 wurde im Dezember 2016 offiziell angekündigt und kam drei Monate später auf den Axon 7.

Mit Android Oreo könnte es jedoch eine ganz andere Geschichte sein. ZTE Deutschland kündigte in einem öffentlichen Forum an, dass das Axon 7 das Android Oreo Update im April 2018 mit Stock + UI erhalten wird. Was Stock + UI mit sich bringt, ist im Moment unklar, aber wir gehen davon aus, dass es weniger Bloatware enthalten wird und somit eine schnellere Performance bietet.

ZTE Deutschland kündigte in einem öffentlichen Forum an, dass das Axon 7 das Android Oreo Update im April 2018 mit Stock + UI erhalten wird.

Obwohl es großartig ist, dass das Unternehmen Axon 7-Benutzern auf der ganzen Welt das neueste Softwareupdate zur Verfügung stellt, ist es eine Schande, dass dieses Update so spät kommt. Android Oreo wurde offiziell im August veröffentlicht, was bedeutet, dass zu dem Zeitpunkt, zu dem der Axon 7 Oreo erhält, seit der ersten Veröffentlichung 8 Monate vergangen sind. Bis dahin sprechen wir bereits über Android P. Das ist nicht nur beim Axon 7 der Fall. Betrachten Sie zum Beispiel das kürzlich vorgestellte Axon M. Das faltbare Smartphone von ZTE ist nicht nur in Bezug auf Design und Ausstattung, sondern auch auf Software veraltet: Es wurde im Oktober 2017 mit Android Nougat eingeführt.

Natürlich sind rechtzeitige Softwareaktualisierungen und das Starten von Telefonen mit dem neuesten Betriebssystem Probleme, die wir bei den meisten Android-OEMs sehen. Mobiltelefone wie das LG V30 und das Samsung Galaxy Note 8, die beide im August angekündigt und in den folgenden Monaten auf den Markt kamen, kamen ohne Oreo aus, und es wird wahrscheinlich eine Weile dauern, bis US-Nutzer das Update auf diesen Geräten sehen. Das ist die unglückliche Realität der Android Fragmentierung.

Sind rechtzeitige Updates ein wichtiger Faktor beim Kauf eines Telefons? Lass es uns wissen, indem du unten einen Kommentar hinterlässt!