Acailse

ZTE Axon 7 Update bringt Nougat, Daydream View-Unterstützung und mehr

Nach einer kleinen Verzögerung hat ZTE angekündigt, dass das Smartphone Axon 7 das neueste Gerät ist, mit dem Android Notifat Android 7.0 aktualisiert werden kann. Frühere Berichte sagten, dass das Update im Januar verfügbar sein wird, so dass es diesen Zeitraum um etwa eine Woche verpasst hat.

Zusätzlich zum Nougat-Update unterstützt das Axon 7 jetzt auch die Verwendung des optionalen Daydream-Ansicht Smartphone-Virtual-Reality-Headset. Das Axon 7 ist eines von nur wenigen Handys, die sowohl Nougat als auch die Daydream View-Hardware unterstützen. Normalerweise kostet das Headset 79 US-Dollar, aber eine aktuelle Werbeaktion von Google hat den Preis bis zum 25. Februar um 30 US-Dollar auf nur 49 US-Dollar gesenkt.

Mit dem Nougat-Update können Axon 7-Besitzer auf Features wie die Möglichkeit, zwei Apps auf demselben Bildschirm auszuführen, eine bessere Akkulaufzeit und den Zugriff auf ein ganz neues Emoji-Paket zugreifen.

In ähnlichen Nachrichten hat ZTE bekannt gegeben, dass Besitzer von Axon 7 ab heute über eine neue Partnerschaft mit Hiya auf die kostenlose und voll integrierte Anrufer-ID, Spam-Erkennung und Anrufblockierungsfunktionen am Telefon zugreifen können. ZTE behauptet, dass es die erste US-Handy-Manufaktur ist, die solche Dienste kostenlos anbietet.

Benutzer von Axon 7 können nun unerwünschte Anrufer blockieren. Außerdem verfügt das Telefon über eine Funktion zur automatischen Blockierung, die dafür sorgt, dass bereits bekannte Betrugsnummern den Besitzer des Telefons nicht erreichen. Dies liegt zum Teil daran, dass das Telefon auf die 1,5 Milliarden aktiven Mobilfunk- und Festnetztelefonnummern zugreifen kann, die in Hiya's firmeneigenem Datensatz zur Verfügung stehen.

Wenn Sie ein ZTE Axon 7 besitzen, was denken Sie über die neue Anruferkennung und Anrufsperre? Lass uns deine Gedanken in den Kommentaren wissen!

Holen Sie sich ZTE Axon 7 bei Amazon