Acailse

ZTE kündigt Pläne für die Einführung von Android-Handys im ersten Quartal 2010 an

Der chinesische Handset-Hersteller ZTE will heute nicht aus dem Android-Wimmelbild-Angebot aussteigen und hat heute die Erweiterung seines Angebotes um Android angekündigt. Traditionell hat ZTE für eine Vielzahl von Betreibern weltweit kostengünstige Windows Mobile-Smartphones hergestellt und geht aufgrund des Drucks von Mobilfunkanbietern, die nach Android-Mobiltelefonen verlangen, auf Android um. Kein Wort darüber, wie die neuen ZTE-Handys aussehen werden oder in welches Land sie geliefert werden, aber wir erwarten, dass diese ZTE-Angebote bald auf den Markt kommen werden.

[über PC Welt]