Acailse

ZTE und Yota kooperieren für YotaPhone 3 und kommen im ersten Quartal 2016 an

Während der tatsächliche Nutzen von zwei Bildschirmen fraglich ist, ist das YotaPhone wahrscheinlich eines der einzigartigsten Smartphones, die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind. Bedauerlicherweise haben begrenzte Produktionskapazitäten auch zu einer verkrüppelten Marktreichweite für das Unternehmen geführt.

Als das erste YotaPhone angekündigt wurde, waren seine Spezifikationen eigentlich ziemlich solide, aber nach der Veröffentlichung etwa ein Jahr später sah es ziemlich veraltet aus. Eine ähnliche Situation gab es beim YotaPhone 2, das in vielen Märkten langsam eingeführt wurde und sich aus einem Start in den USA zurückzog, nachdem es bereits erfolgreich eine Indiegogo-Kampagne finanziert hatte, um das Telefon in die USA zu bringen. Wird es beim YotaPhone 3 anders sein? Möglicherweise oder zumindest eine neue Partnerschaft mit ZTE bedeutet, dass die Chancen besser sind.

Videos Yotaphone 2 Bewertung! Yota und ZTE haben offiziell eine Vereinbarung bekanntgegeben, nach der das größere chinesische Unternehmen mit Yota zusammenarbeiten wird, "um die neue Generation von YotaPhone-Smartphones zu produzieren sowie mobile Dienste und Software zu entwickeln und zu integrieren." Wie weit diese Partnerschaft noch reicht unbekannt, aber der große Imbiss ist, dass die Ankündigung von YotaPhone 3 hoffentlich von einem tatsächlichen Produktstart viel früher als mit den ersten zwei YotaPhones gefolgt wird. Die Zusammenarbeit mit ZTE in China sollte auch zu niedrigeren Ausgaben und hoffentlich zu einem viel aggressiveren Preis führen.

Das YotaPhone 3 wird voraussichtlich im ersten Quartal 2016 mit einer ersten Auflage von etwa 100.000 Einheiten in den Verkauf gehen, obwohl es noch nicht offiziell auf den Markt gebracht wurde. Wir können uns vorstellen, dass eine formelle Ankündigung nicht zu weit entfernt ist und wir werden den Beitrag aktualisieren, sobald wir mehr erfahren!