Acailse

ZEROHOUR RELIC XR, für alle Ihre tragbaren Ladegerät in einer taktischen Taschenlampe benötigt

Eine weitere nette Idee, die letzte Woche die CES-Böden zierte, war ein praktisches, vielseitiges tragbares Ladegerät in Form einer taktischen Taschenlampe. Der ZEROHOUR RELIC XR ist auf dem besten Weg, mit der laufenden Kickstarter-Kampagne von der Idee zur Verkaufsregale zu gehen.

Amy Truong und Aaron Son gestartet der RELIC XR auf Kickstarter zurück im Januar. Was Erfolgsgeschichten in der Crowdfunding-Welt angeht, haben sie in den ersten sechzehn Stunden ihr Ziel überschritten. Sie haben ihr Ziel mehr als verdreifacht und die Kampagne hat noch 22 Tage vor sich.

Auf den ersten Blick sehen Sie eine wasserfeste, kompakte Taschenlampe mit 1.000 Lumen LED-Leistung aus Flugzeugaluminium. Geben Sie dem RELIC XR einen kleinen Twist und Sie werden die volle Größe und Micro-USB-Anschlüsse finden.

Im Inneren der Taschenlampe von ZEROHOUR befindet sich ein 3.400mAh Akku, der Ihr Android-Gerät unterwegs aufladen lässt. Der USB-Steckplatz in voller Größe bietet eine gesunde 5V mit 1A Strom. Dieser Micro-USB-Steckplatz ist, wie Sie sich vorstellen können, wie Sie den Akku selbst aufladen.

Aus Gründen der Übersichtlichkeit verwendet die Taschenlampe ihre eigenen Batterien, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, nach dem Aufladen des Telefons im Dunkeln gelassen zu werden. Das ist auch keine gewöhnliche Taschenlampe, mit bis zu 5 verfügbaren Modi, einschließlich einer niedrigen Ausgangsleistung von 10 Lumen, die bis zu den vollen 1000 Lumen variabel ist, ein S.O.S. Modus und ein gutes altmodisches Blitzlicht.

Wenn Sie eine neue kompakte taktische Taschenlampe suchen, die mit einem Aufpreis für Ihr Telefon ausgestattet ist, Gehe zum ZEROHOUR RELIC XR Kickstarter Seite für weitere Informationen. $ 135 bringen dich in eine Early-Bird-Version des RELIC XR und du hast bis zum 5. Februar Zeit, bevor die Kampagne endet.

Was sagen Sie, ist eine taktische Taschenlampe Formfaktor die Prämie für ein 3.400mAh tragbares Ladegerät?