Acailse

ZenWatch 2 wurde auf der Computex jetzt in zwei Größen, einem aufgefrischten Design und einem magnetischen Ladegerät vorgestellt

Auf der Technologiemesse Computex in Taipei stellte Asus gerade die zweite Generation der Android Wear ZenWatch 2 vor. Nach dem gut erhaltenen Original vom letzten Jahr und bestätigt durch Asus Messing, bringt die ZenWatch 2 ästhetische Verbesserungen und kleine Funktionsverbesserungen das macht das Paket ein bisschen attraktiver.

Die ZenWatch 2 ist in zwei Größen erhältlich: Die größere Version hat die gleiche Größe wie im letzten Jahr, mit einer 41-mm-Fläche und einem 22-mm-Band, während die kleinere Version 37 mm mit einem 18-mm-Band ist. Asus scheint Kritik an seinen Wearables zu haben, die für viele Benutzer zu groß sind; Es ist jedoch noch nicht klar, ob die kleinere Version ein kleineres Display hat oder einfach kompakter ist.

Die Displays sind OLED und durch 2.5D Gorilla Glass 3 geschützt, während die Verarbeitungsaufgaben von einem ungenannten Qualcomm-Chip (wahrscheinlich der gleiche Snapdragon 400 wie im Vorgänger) erledigt werden.

Die neue ZenWatch 2 hat eine Krone auf der Seite, die einige Funktionen aufweisen soll, obwohl Asus nicht spezifiziert hat, was zu erwarten ist. Das Gerät bietet eine bessere Wasser- und Staubbeständigkeit - jetzt bei IP67 - und ein neues magnetisches Ladesystem, das das auf der ursprünglichen ZenWatch gefundene Wiegesystem ersetzt. Apropos Laden, Akkulaufzeit sollte verbessert werden, sagte Asus, ohne irgendwelche Details hinzuzufügen.

Auf der Software-Seite hob Asus die verbesserte Remote-Kamera-App und eine komplett neu gestaltete Wellness-App hervor.

Die ZenWatch 2 wird in Silber, Rotguss und Roségold mit einer Vielzahl von Gurten aus Gummi, Leder oder Metall erhältlich sein. Wenn Sie der schicke Typ sind, wird es sogar eine Swarovski-Kruste geben.

Keine Details über den Preis und die Verfügbarkeit der ZenWatch 2, aber wir halten Sie auf dem Laufenden.