Acailse

ZTE ZMAX Pro hands on | Wie sieht ein 100-Dollar-Smartphone aus?

Man kann sagen, dass ZTE immer noch einen Weg findet, den US-Smartphone-Markt zu erobern, besonders wenn es um die High-End-Kategorie geht. Erst kürzlich kündigte das Unternehmen sein Flaggschiff-Smartphone im ZTE Axon 7 an, ein teuflisch leistungsstarkes Gerät, das mit den Modellen Samsung Galaxy S7, HTC 10, LG G5 und vielem mehr mithalten kann.

ZTE im Video: ZTE Axon 7 Hände auf ZTE Axon 7 vs LG G5 ersten Blick

Die meisten Menschen vergessen jedoch, dass ZTE seine Wurzeln im Einstiegsbereich des Marktes hat, an dem sie seit langem komfortabel konkurrieren. Das Spiel ändert sich, wie wir alle wissen, dass Unternehmen unerbittlich sind, wenn es darum geht, kostengünstige Smartphones zu liefern, die nicht zu viele Kompromisse in sich tragen.

Nun, ZTE stellt sicher, dass sie in diesem Sektor weiterhin relevant bleiben werden, da das Unternehmen im ZTE ZMAX Pro sein neuestes wertbewusstes Android-Smartphone vorstellte.

Design

Vor allem ist es schwierig, die Tatsache, dass es sich um ein 100-Dollar-Telefon handelt, mit dem wir es zu tun haben. Das ist ein bisschen unglaublich angesichts der Art von Eingeweiden und Interna, die es hat, aber beim Betrachten des Designs sind wir erleichtert, dass es überhaupt nicht billig aussieht oder sich überhaupt nicht anfühlt. In der Tat, die Soft-Touch-Oberfläche seiner Rückseite verleiht der Hand einen gewissen Grad an Griffigkeit - während sie auch ziemlich gut darin ist, wischfest zu sein.

Sicher, die Größe ist etwas, mit dem einige Leute ein Problem haben könnten, aber es sieht nicht wie die Mehrheit der langweiligen Designs, die normalerweise unter $ 100 Smartphones begleitet. Und das ist eine gute Sache, vor allem, weil das Stigma hinter "billigen" Telefonen zum größten Teil unzerbrechlich war. Der ZTE MAX Pro wird hoffentlich der Trendsetter in dieser Kategorie sein!

Anzeige

Die Mammut-Größe von ZTE ZMAX Pro wird dem 6-Zoll-TFT-LCD zugeschrieben, das von einer Schicht Gorilla Glass 3 geschützt wird. Erwähnenswert ist hier allerdings, dass die Auflösung Full HD ist - also 1080 x 1920 Pixel vollgestopft da drin. Ehrlich gesagt, es ist eine seltene Sichtung für Handys sogar in der Sub-$ 200-Bereich mit Full-HD behandelt werden, so ist es noch eine weitere Eigenschaft, die das Telefon über andere vergleichbare Geräte hat.

Obwohl es aus einer normalen Entfernung gut aussieht, da das Kleingedruckte unter den Symbolen im App-Panel immer noch leicht zu entziffern ist, ist unser Helligkeits-Output unser einziges Problem. Es war nicht zu sonnig draußen, eher wie ein bewölkter Tag, aber es fehlte die Kraft, die es braucht, um es sichtbar zu sehen - ohne es beschatten zu müssen. Darüber hinaus schien der Bildschirm in weiten Winkeln stark reflektierend zu sein.

Leistung und Hardware

Aufgrund seines Status als wertbewusstes Gerät sollte es nicht überraschen, dass die Interna Einstiegslevel sind. Genauer gesagt, es wird von einem 1,5-GHz-Octacore-Prozessor Qualcomm Snapdragon 617 mit 2 GB RAM und 32 GB internen Speicher betrieben. Das ist nichts, worüber man nach Hause schreiben könnte, aber unabhängig davon zeigte der ZTE MAX Pro in unserer kurzen Zeit einige knappe Antworten auf ZTE's Event.

Während es in der Lage ist, die trivialen Dinge zu tun, wie das Surfen im Internet und das Öffnen von Apps, sind wir nicht allzu optimistisch in Bezug auf seine Leistung, wenn es um intensivere Dinge geht - wie Gaming oder Multimedia-Bearbeitung. Andererseits, du weißt es nie, es kann uns überraschen. Wir werden unsere endgültigen Urteile speichern, bis wir zusätzliche Zeit haben.

Zusätzlich zu den 32 GB Speicherplatz, die es hat, gibt es auch einen microSD-Kartensteckplatz zur Hand, um die Dinge im Bedarfsfall zu verstärken. Nun, was dieses Telefon so bemerkenswert macht, ist die Tatsache, dass es mit einem Fingerabdruck-Sensor in seiner Rückseite geschlagen wurde - genau unter der Kamera, um genau zu sein. Das ist bemerkenswert, noch mehr, wenn es sich um ein Telefon unter 100 $ handelt, mit dem wir es hier zu tun haben.

Kamera

Nur weil es so günstig ist, heißt das nicht, dass es mit einer gimpy Kamera gemacht wird. Dies ist sicherlich nicht der Fall, da es eine 13-MP-Rückfahrkamera mit Phasendetektions-Autofokus sowie eine 5-MP-Frontkamera bietet.

In der Tat scheinen die Spezifikationen der Kameras für ein Gerät seines Kalibers zu passen, aber Zahlen haben eine Möglichkeit, alle zur gleichen Zeit zu täuschen. Basierend auf den Spezifikationen und einigen der schnellen Schnappschüsse, die wir auf der Veranstaltung festgehalten haben, scheint die Qualität ausreichend zu sein. Sein wahrer Test ist jedoch, diese Proben zu nehmen und sie auf einem Computer zu betrachten - um seine Leistung wirklich zu sehen und zu analysieren.

Software

Zum Glück versucht ZTE, die Dinge mit seiner Software-Erfahrung, die Marshmallow im Moment läuft, einfach zu halten. Während wir darüber debattieren können, ob es die nächste Version von Android bekommen wird, ist es hier dringender, dass die Schnittstelle hauptsächlich aus Aktien besteht - mit ein paar von der MetroPCS-Software, die dort hingeworfen wird. Puristen werden natürlich diese Geste schätzen, die Dinge so treu wie möglich zu halten.

Fazit

Komm schon, es ist wirklich schwer, ein Smartphone zu klopfen, das von Anfang an einen Startpreis von 99 Dollar hat - vor allem, wenn es moderne Annehmlichkeiten wie einen Fingerabdrucksensor, einen USB-Typ-C-Port, einen microSD-Slot, VoLTE und HD Voice bietet. Die Kunden von MetroPCS werden sich sicherlich darüber freuen, was sie zusätzlich zu den Ersparnissen, die sie im Portemonnaie spüren, mit sich bringt.





Die einzige Einschränkung hier mit der ZTE ZMAX Pro ist, dass es nur für MetroPCS verfügbar sein wird, so dass es nicht in der Lage sein wird, die Art von Umsatz und Volumen zu akkumulieren, die andere Telefone liefern. Dennoch, wenn Sie auf MetroPCS sind, ist dies etwas, das es wert ist, überprüft zu werden.

Was halten Sie von ZTE ZMax Pro und möchten, dass ZTE dies auf mehr Netzwerken als MetroPCS anbietet? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit!