Acailse

ZTE Axon vs Samsung Galaxy S6 schnellen Blick

Wir haben bereits mit dem kürzlich angekündigten ZTE Axon, das sich bisher als das Mysterium erwiesen hat, Hand in Hand gegangen. Mit einem Metallgehäuse, erstklassigen Frontlautsprechern, minimalistischer Software und einem erschwinglichen Preis, wird sich dieses Handy als ein lohnenswerter Anwärter in den Vereinigten Staaten erweisen. Spezifikationen und Verarbeitungsqualität sind jedoch nicht alles - der ZTE Axon muss sich gegen die Besten der Besten durchsetzen, um sich einen Namen zu machen.

In diesem Sinne, werfen wir einen Blick auf das ZTE Axon vs das Samsung Galaxy S6!

Lesen und sehen: Hand in Hand mit dem ZTE Axon

Design

Es ist nicht so oft so, dass kleinere OEMs mit großen Smartphone-Herstellern wie Samsung in der Design-Front gegeneinander antreten, aber genau das sehen wir heute. Samsung hat mit dem Galaxy S6 seine Designsprache deutlich erhöht und ist damit eines der attraktivsten Smartphones auf dem Markt. Der brandneue ZTE Axon dürfte dem Design damit eine Nasenlänge voraus sein.

Obwohl beide Geräte extrem hochwertig sind, ist es leicht, die Unterschiede zwischen den beiden sofort zu erkennen. Dank seines schlanken Metallgehäuses und der einzigartigen nach vorne gerichteten Lautsprechergrills bietet der Axon eine industrielle Designsprache. Dieses Gerät gibt sein Bestes, um eine starke Ästhetik zu bieten, ohne auf sein edles Aussehen zu verzichten, das sich gut für diejenigen eignet, die das Beste aus beiden Welten suchen. Obwohl es nicht zu viele Design-Elemente enthält, die es aus der Masse herausragen, ist das Axon Phone immer noch ein wirklich gut aussehendes Gerät, das wahrscheinlich die Augen vieler Verbraucher da draußen auffallen wird.

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass das neue ZTE-Gerät zwei nach vorne gerichtete Lautsprecher hat, aber das ist leider nicht der Fall. Nur der untere Teil beherbergt den Lautsprecher. Mit dem gesagt, Klangqualität auf dem Axon istviel klarer als das, was das Galaxy S6 mit seinem nach unten gerichteten Lautsprecher erzeugen kann.

Das S6 ist eines der am besten designten Smartphones, die Samsung je produziert hat, dank seines Aluminiumrahmens, der zwei Gorilla Glass 4-Panels umgibt. Es ist kein Zweifel, dass dies ein Samsung-Gerät ist, hauptsächlich aufgrund der fühlbaren Home-Taste Front, die von kapazitiven Apps und Rücktasten flankiert wird. Im Gegensatz dazu kommt das Axon mit kapazitiven Tasten unter dem Display.

Ähnlich wie beim Vergleich des neuesten Samsung mit dem HTC One M9 aus Metall, hängt Ihre Entscheidung, ob Sie mit einem der Telefone telefonieren, sehr davon ab, welches Material Ihnen besser gefällt - Metall oder Glas.

Anzeige

Während beide Displays eine beeindruckende Quad-HD-Auflösung bieten, ist das Galaxy S6 für Sie geeignet, wenn Sie nach einem kompakteren Formfaktor suchen. Mit einem 5.1-Zoll-Display mit einer Pixeldichte von 577ppi bietet das Samsung-Angebot ein Super-AMOLED-Panel, das mit seinen lebendigen Farben und guten Blickwinkeln mehr Nutzer anlocken dürfte.

Aber für diejenigen, die nach einem größeren Display suchen, wird das Axon Phone mit seinem 5,5-Zoll-LCD-Panel das Richtige tun. Obwohl das 534ppi dieses Geräts nicht ganz so hoch ist wie die Pixeldichte auf der S6, würden wir immer noch behaupten, dass das Axon Phone eine großartige Option zum Betrachten von Videos und Spielen sein wird.

Auf der anderen Seite erweist sich die einhändige Benutzerfreundlichkeit bereits als ein kleines Problem mit dem Axon, also denken Sie daran, dies zu beachten, wenn Sie dieses Mobilteil kaufen möchten.

Hardware

Wenn es um die Spezifikationen unter der Motorhaube geht, hat uns die Samsung S6 mit ihrem internen Prozessor Exynos 7420 mit 3 GB RAM wirklich beeindruckt. Die Leistung ist mit diesem Gerät absolut fantastisch, besonders wenn es darum geht, zwischen Apps, Spielen und Surfen im Internet zu wechseln. Auf der anderen Seite fühlt sich das Axon Phone auch sehr schnell an. Es kommt mit einem Snapdragon 810 Prozessor, der durch massive 4 GB RAM unterstützt wird, zusammen mit der beliebten Adreno 430 GPU. Die Performance scheint bisher großartig zu sein, und die Aktien-ähnliche Software-Erfahrung trägt definitiv dazu bei.

Beide Geräte verfügen über nicht austauschbare Batterien, und im Fall von Samsung hat sich dies als ziemlich niedergeschlagen erwiesen. Der S6 verfügt nur über eine 2550mAh-Zelle, die uns in unserer Zeit mit dem Mobilteil nicht beeindrucken konnte. Natürlich müssen wir etwas Zeit mit dem Axon verbringen, um die Akkulaufzeit vollständig zu testen, aber das größere 3000mAh-Gerät hat uns Hoffnung gegeben. Wenn Sie Fotos oder Videos auf einer microSD-Karte speichern möchten, können Sie diese Funktion leider nicht mit beiden Geräten verbinden. Das Galaxy S6 kommt in 32/64 / 128GB-Varianten, um dies zu bekämpfen, obwohl das Axon nur in einer 32GB-Option verfügbar ist. Dies wird wahrscheinlich viele Benutzer von diesen beiden Geräten abhalten.

Aufgrund des Metallgehäuses des Axon Phone wird das kabellose Laden nicht unterstützt. Wenn Sie jedoch zusätzlichen Komfort suchen, unterstützt der S6 sowohl PMA- als auch Qi-Standards. Beide Geräte unterstützen auch die Schnellladetechnologie, was eine nette Ergänzung ist.

Kamera

Das Galaxy S6 verfügt über eine der besten Smartphone-Kameras auf dem Markt, dank seines 16-MP-Rear-Shooters mit optischer Bildstabilisierung. Es erzeugt durchweg klare, ausgewogene Bilder sowohl drinnen als auch draußen. Die Kamera-App ist schnell, einfach und bietet eine Menge an Kontrollen für diejenigen, die mit jedem Schuss basteln möchten.

Eine Seite aus dem HTC-Buch herausnehmend, verfügt der Axon über einen 13MP-Hauptsensor und einen 2MP-Sekundärsensor auf der Rückseite, der einen viel schnelleren Autofokus und die Möglichkeit bietet, die Aufnahme nachträglich zu fokussieren. Die Kamera ist auch in der Lage, Videoaufnahmen in 4K zu machen und verfügt über Doppelmikrofone sowie einige der besten Rauschunterdrückungstechnologien, um Hintergrund- und Windgeräusche bei der Aufnahme von Konzertvideos und Sprachanrufen zu eliminieren. Das Gerät verfügt außerdem über eine Weitwinkel-Frontkamera mit 8 Megapixeln, was für alle Selfie-Liebhaber eine gute Nachricht ist.

Das Kamera-Interface des Axon ist ziemlich einfach, die meisten Extra-Modi sind nur einen Streich entfernt. Eine der interessantesten Funktionen in der Kamera-App ist die Möglichkeit, die Blende manuell von 8 auf 1 zu setzen. Dies wird höchstwahrscheinlich auf der Software-Seite der Dinge getan, obwohl wir das haben werden warten und sehen, sobald wir mehr Zeit mit dem Gerät haben.

Der Axon hat einige harte Konkurrenz in der Kamera-Abteilung, und wir können es kaum erwarten zu sehen, wie es gegen die besten von Samsung ausstellt.

Software

Das Galaxy S6 läuft Android 5.1 Lollipop mit Samsungs TouchWiz UI oben, und es ist tatsächlich sehr angenehm zu bedienen. Samsung hat seine Software-Erfahrung mit dem S6 abgeschwächt, was nicht nur die Leistung des Geräts verbessert, sondern dem Benutzer auch eine rundum bessere Erfahrung mit dem Gerät verschafft. Es gibt noch eine Bootsladung von Samsungs Softwarefunktionen eingebaut, die viele Benutzer vielleicht nicht mögen, aber diese neue Version von TouchWiz ist immer noch die beste, die Samsung jemals veröffentlicht hat.

Im Gegensatz dazu könnte das Axon nicht anders sein als das Samsung-Handy. Es läuft eine Bestandsaufnahme von Android 5.1.1 Lollipop mit einigen leichten Anpassungen von ZTE. Es hat auch eine Handvoll von vorinstallierten Anwendungen, obwohl nichts, das den Benutzer von dem Hörer ablenken wird.

Für diejenigen von euch, die nach einer Google-ähnlichen Erfahrung suchen, werden Sie das definitiv mit dem Axon bekommen. Die Software bietet eine Vielzahl von Material Design-Verbesserungen, insbesondere im Benachrichtigungs-Dropdown und im Übersichtsbildschirm. Bis jetzt war die Softwareerfahrung schnell und einfach zu verwenden und wird wahrscheinlich eine attraktivere Option für diejenigen sein, die nach einer einfacheren Benutzerschnittstelle suchen.

Spezifikationen

ZTE AxonSamsung Galaxy S6
Anzeige5,5-Zoll-LCD
QHD (2560x1440)
5,1-Zoll-AMOLED
QHD (2560x1440)
SoCLöwenmaul 810Exynos 7420
Zentralprozessor4x 2.0 GHz Cortex-A57
4x 1,5 GHz Cortex-A53
4x 2.1 GHz Cortex-A57
4x 1,5 GHz Cortex-A53
GPUAdreno 430Mali-T760 MP8
RAM4GB3GB
Lager32 GB32/64 / 128GB
microSDNeinNein
KameraDoppelrückseite (13MP und 2MP)
8MP vorne
16MP hinten
5MP vorne
Batterie3.000mAh2.550mAh
LTEKategorie 6Kategorie 6
Kabelloses LadenNeinPMA und Qi
Maße154 x 75 x 9,3 mm143,4 x 70,5 x 6,8 mm
Gewicht175g138g

Galerie

Einpacken

So, Sie haben es, einen ersten Blick auf das ZTE Axon vs das Samsung Galaxy S6! Diese Geräte sind auf einige bemerkenswerte Arten ähnlich und unterscheiden sich vollständig, und wir können es kaum erwarten, diese beiden Geräte in den kommenden Wochen in einem detaillierteren versus Post gegeneinander auszuspielen. Was sind deine Gedanken? Basierend auf diesem Vergleich, welches Gerät wird Ihrer Meinung nach in Ihre Tasche gelangen? Bitte lassen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten wissen!

Nicht verpassen:ZTE Axon offiziell angekündigt - hier ist, was Sie wissen müssen